21.10.13 13:17 Uhr
 7.967
 

Wegen Napoleon: Jeder Deutsche finanziert Kirche mit

Auch wenn man in Deutschland aus der Kirche ausgetreten ist, zahlt man dennoch weiter für sie.

Für diese Finanzierung ist Napoleon verantwortlich, der damals deutsche Fürsten enteignete, die mit dem Vermögen der Kirche entschädigt wurden.

Wegen dieser über 200 Jahre alten Angelegenheit bekommt die Kirche vom deutschen Staat Entschädigungsleistungen in Höhe von 480 Millionen Euro im Jahr, die die Steuerzahler leisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Geld, Kirche, Napoleon
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 13:19 Uhr von Wompatz
 
+73 | -9
 
ANZEIGEN
Ich möchte das einfach nicht zahlen...das ist eine bodenlose Frechheit...

Ich kann gar nicht soviel schreien wie mich das ankot....
Kommentar ansehen
21.10.2013 13:27 Uhr von brycer
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
Und was ist daran bitte die News?
Das weiß doch so ziemlich jeder dass die Kirche bei uns staatlich finanziert wird.
Wie sie dass nennen und woher sie das Geld nehmen bleibt doch letztlich egal. ;-P
Kommentar ansehen
21.10.2013 13:30 Uhr von PrinzAufLinse
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Da erschafft also jemand aus dem Nichts die Welt und kann dann nicht mit Geld umgehen. Wer findet den Widerspruch?
Kommentar ansehen
21.10.2013 13:51 Uhr von ~frost~
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
PrinzAufLinse
Gott hat ja nicht das Geld erfunden, das ist ein Produkt unseres Freien Willens.
Aber die meisten Religionen verbieten den Zins (da steckt bekanntlich der Teufel dahinter)
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:03 Uhr von Pundito
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ueberschrift stimmt so nicht. Sollte besser heissen "Jeder in Deutschland Steuerpflichtige ...".
Bin Deutscher, habe viele Jahre unfreiwillig gezahlt und zahle nun nicht mehr.
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:05 Uhr von TausendUnd2
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
"Wissen Sie, was das größte Problem der Kirche in Deutschland ist? Sie hat zu viel Geld." (Joseph Kardinal Ratzinger in einem Interview mit dem Philosophen Robert Spaemann, zit. nach Die Welt, 29.9.2011)
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:06 Uhr von bigX67
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
ihr seit ja lustig - diese information ist natürlich nicht überflüssig. menschen vergessen gerne und über die genauen umstände der kirchenfinanzierung wird in deutschland nicht gerne geredet.

beweise dafür findet ihr auf SN genug.
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:42 Uhr von Schmollschwund
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Das "Beste" daran: Der Staat darf noch nicht mal mitreden, wenn es um die Verwendung dieses Geldes geht.....
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:05 Uhr von FadingMoon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schmollschwund
Das ist der dämlichste Kommentar, den ich je gesehen habe. Der Staat bestimmt doch auch nicht mit, was ich mit meinen Solzialleistungen tue - in meinem Fall überwiegend trinken. Und da es sich hier nicht um eine wohltätige Spende an die Kirche handelt, sondern um eine vertraglich festgelegt Leistung, für die die Kirche damals einen Preis gezahlt hat, hat der Staat da auch kein Mitspracherecht, was mit dem Geld passiert. Genausowenig darf ein Arbeitgeber dir nicht sagen, was du von deinem Lohn kaufen sollst.
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:11 Uhr von ROBKAYE
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollten wir eventuell darüber nachdenken, Frankreich auf die Zahlung von Reparationen zu verklagen... und die Kirche auf Rückzahlung aller Einnahmen, die von Anbeginn bis jetzt durch die Enteignung der Bürger infolge von Ablasszahlungen, Landenteignungen sowie vieler anderer dubioser Geschäfte im Namen Gottes, zu unermesslichem Reichtum geführt hat.

Die Kirche ist wie das aktuelle Finanzsystem. Ein unscheinbarer, lästiger Parasit, der sich vom arbeitenden Volk ernährt, indem er dessen Geld in die Hände weniger, nichtsnutziger Profiteure umleitet und die Menschen immer weiter in die Armut treibt.
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:31 Uhr von mardnx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
gott braucht kohle, so ein universum unterhält sich schließlich nicht von selbst, einfach so.
ne mal im ernst, die holocaust-leugnende pädophilen-sekte braucht ständig neues geschmeide und pompöse messen um dem primitiven, denkfaulen, freiwillig unmündigen pöbel weltweit zu imponieren. die welt ohne kirche (welche auch immer) und deren gedöns reicht vielen menschen nicht aus um das wunder des seins zu erkennen und dienstleistung will bezahlt werden.

[ nachträglich editiert von mardnx ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:41 Uhr von Enieslobby
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
1. Steigt aus der Kirche aus. http://www.austreten.com
2. Kündigt euren Job.
3.) Beantragt Hartz 4 :P

Da zahlt der Staat doppelt und dreifach und ihr nix LOL irgendwann werden die Penner das schon merken.

[ nachträglich editiert von Enieslobby ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 19:09 Uhr von maxi91
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
trallala2 wer ist den dann deiner meinung nach für kreuzzüge etc. verantwortlich?
Kommentar ansehen
21.10.2013 21:13 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Kirche, die doch kein Geld hat und immer Spenden haben will...und die Leute spenden kräftig weil sie glauben, die Kirche sei arm......Hirnamputierte, echt.
Kommentar ansehen
21.10.2013 21:15 Uhr von magnificus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Trallala
Gibt es für deine Version auch Quellen, die man mal eingehender studieren kann?

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 21:28 Uhr von magnificus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also waren sie doch im Auftrag des Papstes unterwegs. Und nach Konstantinopel gings ja noch weiter. Wir sollen also glauben, dass dem Papst nichts anderes als wirtschaftliche Interessen dazu veranlasst haben soll? Keine Bekehrung und so?

Wie war das mit den Hexenverbrennungen, die auch nichts mit der Kirche zu tun hatten?
Kommentar ansehen
22.10.2013 07:56 Uhr von BWas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hitler gemacht, bzw bestätigt = ungültig, aber leider nach 1945 weiter praktiziert
Kommentar ansehen
22.10.2013 08:01 Uhr von BWas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ~frost~ hat vermutlich recht, ohne Zins gäbe es weniger Probleme! Er führt immer wieder zu Explosionen! (Jesuspfennig)
Kommentar ansehen
22.10.2013 08:39 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das widerspricht doch der Verfassung, denn man muss nur für eine Leistung bezahlen, die man will, zur Verfügung hat oder haben will!
Kommentar ansehen
22.10.2013 10:10 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht Trallala, ob ich es bin der blöd da steht, oder du dir das so hin drehst. Überzeugend klingt das jedenfalls nicht.
Du schreibst, der Papst schick die Leute dahin, verspricht ein Vergeben der Sünden, auch um sich einen Vorteil zu verschaffen, gegenüber Kaiser und den Orthodoxen. Schließt aber vehement den religiösen Hintergrund aus. Offensichtlich wollte auch der Papst sein Reich schützen, vor allzu eifrigen Andersgläubigen.
Des weiteren behauptest du, alles Lüge und unhaltbare Vorwürfe, die Kirche blockiere gar nicht die Wissenschaft. Was fällt dir da zu Galilei ein?

Eins ist jedenfalls klar, mit "Gott Ergebenheit" und "Gott dienen" hat das nichts zu tun, was deine Kirchen betreiben, wie sie Probleme löst und mit dem Fortschritt umgeht.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:01 Uhr von XrayFF
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Trallala2

Es ist schön sich die Hände in Unschuld zu waschen.

Der Dominikaner Heinrich Kramer war bestimmt auch kein Mann der Kirche? Tomás de Torquemada hatte gar nix mit der Kirche zu tun und Gottfried von Bouillon hat seinen ganzen Besitz platt gemacht weil er Super Gewinne in Jerusalem erwartete?
Meine Geschichtsbücher sehen etwas anders aus. Vielleicht sind in den Geheimarchiven des Vatikans ja noch genauere Angaben?

[ nachträglich editiert von XrayFF ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:14 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie du darauf kommst, dass ich Atheist bin? Wir sprechen über Kirche und Religion. Und ich verbinde diese Dinge keineswegs unweigerlich mit Gott!


Ich lese mir dein langen Text nicht mehr durch, sehe aber, dass auch du im zurechtlegen, biegen und beleidigen ganz gut bewandert bist. Genau wie dein großes Vorbild. Nur das die sich heutzutage gleich der Anwaltschaft bedienen.
Was ich wollte, war eine Quelle, ein Buchtipp um deine Version der Kreuzzüge und jetzt Galilei(angeblich auch alles nicht wahr) zu bestätigen. Was kam war, Fanatiker, Probleme, Atheist, Hass und und und

Ich wäre ja in Lage dich und deine Versionen zu akzeptieren, aber dazu reicht eben ein Hinweis wie "ich und die Historiker" einfach nicht.
Es war interessant darüber zu lesen/schreiben. Regt an, setzt Zweifel und bestätigt!

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 19:19 Uhr von maxi91
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
trallala, du legst dir die geschichte zurecht wie es dir paßt, keine hexenverfolgung in italien, dann lies mal das
http://www.sphinx-suche.de/...

[ nachträglich editiert von maxi91 ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 19:24 Uhr von maxi91
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
trallala hier noch etwas lektüre
http://www.verbrechenderkirche.de/
Kommentar ansehen
22.10.2013 23:00 Uhr von XrayFF
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
1. Ich bin kein Atheist.
2. Meine Orgasmen bekomme ich auf natürlicheren Wegen.
3.Spekulation und Fakt sind 2 paar Schuhe,

Fakt:
Der Papst hat aufgerufen. Boulion (Anführer 1 Kreuzzug) hat sein gesamtes Vermögen aufgwendet und dann auf den "Big Apple" verzichtet.
Spekulation: Er wollte mehr.
Fakt: Kirchenmänner haben die Hexenverfolgung unterstützt.
Spekulation: Sie wurden nur durch weltliche Stellen korrumpiert.
Fakt: Die Kirche hat Abweichler brutal verfolgen und töten lassen.
Spekulation: Hat nix mit Religion zu tun.
Fakt: Jesus hat nix vom töten gesagt.
Spekulation: Die Kirche weiß mehr darüber.
Sorry aber Rom ist ein Nachfolger des Pontifex Maximus und des Kaisers. Ob Jesus oder Petrus da seine Nachfolger hat bezweilfe ich.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?