21.10.13 13:15 Uhr
 340
 

Australien: Rockerbandenmitglieder sollen in pinke Häftlingsanzüge gesteckt werden

Das australische Bundesland Queensland hat sich zur Abschreckung und Demütigung für inhaftierte Rockerbandenmitglieder etwas Außergewöhnliches ausgedacht.

Die "Hells Angels" oder "Bandidos" sollen im Gefängnis mit pinken Häftlingsklamotten bestraft werden.

"Das sind Rabauken. Sie tragen gerne furchteinflößende Klamotten, Lederjacken, haben Tätowierungen und ihre Erkennungsfarben", so der Premierminister Campbell Newman: "Wir wissen, wie peinlich es ihnen sein wird, Pink zu tragen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Häftling, Rocker, Pink
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!