21.10.13 13:02 Uhr
 258
 

Tabaksteuer weiterhin prächtige Einnahmequelle für den Staat

Trotz leicht sinkender Abnahmemengen verdient der Staat an der Tabaksteuer immer noch sehr gut.

Dies liegt nicht zuletzt an der Erhöhung der Tabaksteuer, die ab Sommer an den Kunden weitergegeben wurde. Ein Schachtel Zigaretten kostet so 20 Cent mehr.

Allein im dritten Quartal 2013 verdiente der Staat so 6,7 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Staat, Rauch, Tabaksteuer
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 13:08 Uhr von Kochi56
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich wundert das es bisher noch keine Berichte zu den Erhöhungen der letzten Monate gab.
Erst wurde die Menge im Stopftabak bei gleichem Preis geringer und nun der Tabak teurer.

Konnte da bisher nichts zu im Web finden.
Beispiel L&M, vorher 110gr 14.95€
Dann 100gr 13.95€ (ca. 1€ Teurer, wobei Preis um 1€ gesenkt wurde, aber 10gr weniger drin sind)
Jetzt 100gr. 14.95€ (1€ Teurer)
Also binnen 2-3 Monaten 2€ Teurer geworden.

Andere Sorten wie JSP z.B. nun 100gr 15.95€

[ nachträglich editiert von Kochi56 ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:18 Uhr von maximus76
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wisst ihr, wie mich sowas als nichtraucher interessiert??? noch weniger als der sack reis in china der eben umgekippt ist...
Kommentar ansehen
21.10.2013 21:15 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wohin fließt das Geld? Gesundheitswesen? Infrastruktur? Bildung? Ausbildung? Ja, aber leider nicht in Deutschland.....
Kommentar ansehen
21.10.2013 23:46 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"wisst ihr, wie mich sowas als nichtraucher interessiert??? noch weniger als der sack reis in china der eben umgekippt ist..."

Die Steuereinnahmen des Staates sollten dich interessieren. Nicht auszudenken, wenn alle Raucher auf einmal zu Nichtrauchern werden - z.B. wegen E-Zigaretten etc. 26,8 Milliarden Euro müssten auf andere Steuern umgelegt werden und ich wette das würde dir auch weh tun :-P

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?