21.10.13 13:01 Uhr
 77
 

Rückversicherer Munich Re will höhere Versicherungsbeiträge

Flut- und Hagelschäden sind der milliardenschwere Grund, warum der weltgrößte Rückversicherer Munich Re nun höhere Versicherungsbeiträge fordert.

2,5 Milliarden Euro Schadensumme entfallen davon auf die Flut in Deutschland im Juni 2013. Für Europa wird eine Summe von 8 Milliarden genannt. Dies erfordert eine Beitragsanpassung nach oben, was auch die Hannover Rück ähnlich auswertet.

Was das weltweite Geschäft betrifft, bleiben die Preise dagegen wohl stabil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Versicherung, Beitrag, Munich Re
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 23:21 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man in Deutschland auch gerne als "Münchner Rück" bezeichnen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?