21.10.13 12:41 Uhr
 218
 

Ägypten: Todesopfer bei Angriff auf Christen-Hochzeit

In Kairo kam ein achtjähriges Mädchen zu Tode, als Angreifer eine christliche Hochzeit attackierten.

Der Angriff erfolgte vor der Kirche als mehrere Personen das Feuer auf die Hochzeitsgesellschaft eröffneten.

Immer wieder kommt es in Ägypten in letzter Zeit zu Angriffen durch Mursis-Anhänger auf die Minderheit der Christen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Hochzeit, Ägypten, Todesopfer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus
Ravensburg: Landgericht verurteilt Brandstifter zu sieben Jahren und neun Monaten Haft
Magdeburg: Bombendrohung am Hauptbahnhof

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 13:04 Uhr von Kochi56
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man stelle sich das ganze umgekehrt vor...
Sehe schon zig Aufrufe zu solidarischen Demonstationen und "Forderungen" nach was weis ich.

Echt bedauerlich das so Menschen, die das oben beschriebene leben, nicht auch in so Fällen was tun.

Wenn man hier Moscheen und Religionsfreiheit fordert, sollte man auch andere Menschen mit ihren Religionen in Ruhe leben lassen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 12:45 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
faschismus macht eben auch vor hochzeitsgesellschaften und kleinen kindern nicht halt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?