21.10.13 12:18 Uhr
 1.875
 

Rihanna: Ärger in Abu Dhabi

Obwohl Rihanna sich scheinbar mit angemessener Kleidung bestückt hatte, wurde sie aus der Scheich-Said-Moschee geworfen.

Anscheinend hatten Aufpasser vor Ort die Bewegungen und Posen der Sängerin während es Fotoshootings als zu unpassend empfunden.

Auch in sozialen Netzwerken reagierten zahlreiche Moslems mit Negativ-Kritik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ärger, Rihanna, Abu Dhabi
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 12:49 Uhr von Kochi56
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Schade das die Moslems die so auf manche Dinge bedacht sind, nicht hier leben.
Habe den Eindruck die Leute denen das vor Ort zu streng ist, leben großteils hier und lassen die Sau raus.

Wohlgemerkt, nicht alle die hier leben lassen die Sau raus.
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:58 Uhr von Montrey
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Sie kann froh sein das sie nicht zu tode gesteinigt wurde.

[ nachträglich editiert von Montrey ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 13:48 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Auch in sozialen Netzwerken reagierten zahlreiche Moslems mit Negativ-Kritik.


Habe Moslems auch schonmal zu irgend etwas Westlichen eine Positive Kritik gehabt.
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:20 Uhr von moegojo
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
naja, moslems hin oder her. sollse ihre stipper-posen im hotelzimmer machen und nicht in aller öffentlichkeit.
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:23 Uhr von moegojo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@darkness, in einer religion wo man seinen glauben in keinster weise kritisieren darf, muss man eben woanders dampf ablassen. aber wie war das noch...wenn man jeden um sich herum als arschloch sieht, sind wirklich alle leute arschlöcher, oder verhält man sich selbst wie ein arschloch? sollten sich die leute mal gedanken drüber machen..
Kommentar ansehen
21.10.2013 20:05 Uhr von ms1889
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, war klar...denn moslems dieser region (besonders mänliche) sind sehr frauenfeindlich und haben keinerlei kultur: ausser ebend halt die frauen zu foltern und zu unterdrücken.
son paar moslems aus der gegend in einen sack und mit dem knüppel draufschlagen...man trift immer den richtigen. moslemische männer sind asozial gegenüber frauen.

beschäftigt euch mal mit dem buddismus... dann klappt das auch mit dem sozialverhalten (auch bei einigen nazis hier).

[ nachträglich editiert von ms1889 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?