21.10.13 12:12 Uhr
 69
 

Kinect soll Blinden beim Yoga-Erlernen helfen

Für Yogaschüler ist es wichtig, dass sie die korrekten Körperhaltungen bei einem Yogalehrer abschauen können. Dies soll nun über Microsoft Kinect auch Blinden möglich gemacht werden.

Wissenschaftler der Universität Washington haben ein Programm entwickelt, das über Kinect die Körperhaltung analysieren kann. Korrekturanweisungen kommen dann per Sprachausgabe.

Bei der Entwicklung von "Eyes-Free Yoga" arbeiteten die Wissenschaftlern mit Blinden zusammen, die Yoga teils praktizierten, die aber auch teils völlige Anfänger waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yoga, Kinect, Blindheit
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?