21.10.13 12:07 Uhr
 2.866
 

PS4: Nach Ubisoft verschiebt auch Sony Gamestart

Sony hat den Start des Autorennspiels "Driveclub" für die Playstation 4 nun ebenfalls nach hinten verschoben.

Laut Aussage von Sony hat das Spiel noch nicht die Entwicklungsstufe erreicht, die gewünscht wäre.

Problem dabei ist einmal mehr, dass die PS4 mit "Driveclub" im Bundle starten sollte. Ferner sei es Playstation-Plus-Abonnenten als abgespeckte Gratisversion versprochen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sony, Ubisoft, PS4
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 12:14 Uhr von Sparrrow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, weis ich jetzt zwar auch schon ein paar Tage aber egal, hab mich schon gefreut da man es ja auch mit der PS+ Version auf Platin schaffen kann.
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:17 Uhr von moegojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die abgespeckte gratisversion haste aber dazu gedichtet bzw umgeschrieben..

quelltext ´Zudem bekämen die Abonnenten die Sonderedition von Driveclub weiterhin kostenlos, sobald der Titel verfügbar sei.´

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?