21.10.13 11:46 Uhr
 202
 

Lotto: Jackpot geknackt - Millionen gehen nach Bayern

Bei der Ziehung der Samstagslottozahlen sicherte sich ein Tipper aus dem Bundesland Bayern den Jackpot. Der erfolgreiche Lottospieler gewann damit 4.817.921,10 Euro.

In der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige) landeten gleich sieben Lottospieler einen Treffer. Die Gewinner kommen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern (zwei), Nordrhein-Westfalen (zwei), Sachsen und Schleswig-Holstein und bekommen jeweils 388.775,80 Euro ausgezahlt.

Der Jackpot der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde dagegen nicht geknackt, sodass es hier am Mittwoch in der ersten Gewinnklasse um drei Millionen Euro geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Lotto, Jackpot
Quelle: www.isa-guide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Musliminnen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 11:46 Uhr von rheih
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und schon wieder gegen mehrere Millionen Euro in das Bundesland Bayern. Am vergangenen Freitag gewann beim Eurojackpot ein bayrischer Tipper 13,5 Millionen Euro.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?