21.10.13 10:39 Uhr
 4.412
 

Albtraum Thilo Sarrazins: Türkisches Superhirn aus Berlin

Mert Acikel, das türkische Superhirn aus Berlin und einer der jüngsten Studenten in Deutschland, studiert mit zwölf Jahren an Berliner Universitäten.

Mit vier Jahren konnte er bereits lesen und sechs Wochen nach Beginn der ersten Klasse stieg er schon in die zweite Klasse auf.

Mert Acikel studiert an zwei Universitäten: Lebensmittelchemie an der TU Berlin, wo er bereits eine mündliche Prüfung erfolgreich abgelegt hat. Zudem ist er an der Humboldt Universität als Gastschüler, dort belegt er einmal die Woche ein Mathematikfach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackMamba61
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Gehirn, Studium, Albtraum
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 10:45 Uhr von BlackMamba61
 
+20 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2013 10:48 Uhr von Rechthaberei
 
+99 | -7
 
ANZEIGEN
Und wieso ist das jetzt konkret Thilos Albtraum? Das genau hatte Thilo nicht beklagt, sondern das Gegenteil.
Kommentar ansehen
21.10.2013 10:57 Uhr von Mecando
 
+73 | -6
 
ANZEIGEN
Und was hat Sarrazin mit dem Jungen zu tun?
Reichlich dümmliche und meinungsgebende Überschrift, zumal Herr Sarrazin sich eigentlich für integrierte Immigranten aussprach.
Aber das ging ja bei aller Hetze unter...

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 10:57 Uhr von gorathem
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2013 10:58 Uhr von Sparrrow
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Ich hab das Buch von Sarrazin nicht gelesen aber ich denke dass das genau das Gegenteil von dem ist was er kritisiert.
Kommentar ansehen
21.10.2013 11:13 Uhr von VT87
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Es hat glaub ich nie jemand behauptet, dass es keine anständigen und gebildeten Mitbürger mit ausländischen Wurzeln gibt. Jeder, der sich hier bemüht, um seiner Familie eine gute Zukunft zu ermöglichen, ist jederzeit willkommen. Dafür muss man auch kein Genie sein, sondern nur ein anständiger und engagierter Mensch.

Es gibt nur auch solche, die (scheinbar) Deutschland hassen, sich also nicht hier in die Gesellschaft einfügen möchten, die straffällig werden und auf Kosten anderer Leben.
Da man schon genug Deutsche hat, die sich so verhalten, muss man sich nicht auch noch um die aus dem Ausland kümmern.
Kommentar ansehen
21.10.2013 11:21 Uhr von Teffteff
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Naja etwa solche Sarrazin-Sprüche, die Türken sehr undeferenziert betrachten, machen aus der Überschrift einen Sinn:

"Tür­ki­sche Wär­me­stu­ben kön­nen die Stadt nicht vor­an­brin­gen. Große Teile der tür­kisch-? und ara­bisch­stäm­mi­gen Be­völ­ke­rung in Ber­lin sind weder in­te­gra­ti­ons­wil­lig noch in­te­gra­ti­ons­fä­hig."

Sar­ra­zin im In­ter­view mit dem Ma­ga­zin „Lett­re In­ter­na­tio­nal“ Nr. 86 vom 01.?10.?2009 , Seite 197-?201

Thilo Sarrazin bei seiner Buchvorstellung:

"Ethnische Gruppen sind genetisch verschieden - und deshalb auch unterschiedlich intelligent"

"Wir werden auf natürlichem Wege durchschnittlich dümmer"... "Einwanderer aus der Türkei, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika weisen weniger Bildung auf als Einwanderer aus anderen Ländern - und sie bekommen mehr Kinder als Deutsche. Es gibt eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz"
Kommentar ansehen
21.10.2013 11:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
1. Ich bin verwundert, dass du so verwundert darüber bist, dass auch Kinder mit ausländischen Wurzeln intelligent sind.

2. hat Sarrazin und andere Kritiker nichts gegen integrierte Ausländer, sondern gegen die straffälligen.

3. "...von türkischen Eltern abstammt...". Teilweise. Vater Türke, Mutter Deutsche. Aber das wusstest du sicher.... ;-)

4. Freut mich, dass ihm das deutsche Schulsystem bei seiner Begabung so gut weitergeholfen hat.


Etwas unvoreingenommener und neutraler:
http://www.tagesspiegel.de/...
Kommentar ansehen
21.10.2013 11:43 Uhr von MattMonroe
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Mir fehlt leider auch der Zusammenhang in deiner News warum er ein Alptraum Sarrazins ist...
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:24 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Interessanter Text bei einer dämlichen reisserischen Überschrift.

Da kann es nur ein Minus geben.
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:31 Uhr von GaiusBaltar
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso wird bei positiven News explizit auf die Herkunft hingewiesen und bei kriminellen News hingegen die Herkunft verschwiegen? Das lege Ich als "Meinungsmache" aus.

[ nachträglich editiert von GaiusBaltar ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:37 Uhr von expert77
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ BlackMamba61
"Warum Merts Genialität nicht ethnisch oder kulturell gedeutet werden wird"

Wenn die Quelle Ahnung von Statistik hätte, wüsste sie warum. Genau, Mehmet stand stellvertretend für eine größere Anzahl von Intensivstraftätern. In bestimmten Volksgruppen liegt der Anteil dieser Tätergruppe signifikant über dem Durchschnitt.
Daher kann man untersuchen, welche Einflusfaktoren dies begünstigen.

Das Wunderkind (ich wünsche ihm Erfolg und eine schönen Kindheit) ist ein Fall. Selbst wenn es hundert solchen Kinder gäbe, müsste man erst untersuchen, ob es in der türkischen Kultur signifikant mehr Wunderkinder gibt, bevor man seine Begabung mit türkischen Genen oder Kultur in Verbindung bringt.

Wobei ich persönlich die Sache mit den Genen für Quatsch halte und eher die rückschrittliche türkische Kultur verantwortlich mache.
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:52 Uhr von Mecando
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Teffteff
"...Große Teile der tür­kisch-? und ara­bisch­stäm­mi­gen Be­völ­ke­rung in Ber­lin sind weder in­te­gra­ti­ons­wil­lig noch in­te­gra­ti­ons­fä­hig."
Und was ist daran undifferenziert oder falsch? Das ist simple Statistik, und eben die lässt auch absolute Gegenbeispiele zu. Für die Wiedergabe von Statistiken kann man Herrn Sarrazin wohl nicht verantwortlich machen.

"Ethnische Gruppen sind genetisch verschieden - und deshalb auch unterschiedlich intelligent"
Auch das schließt nicht aus, dass es sowohl ´Dummbratzen´, wie auch Genies in entsprechenden Gruppen gibt, oder?

"Wir werden auf natürlichem Wege durchschnittlich dümmer"... "Einwanderer aus der Türkei, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika weisen weniger Bildung auf als Einwanderer aus anderen Ländern - und sie bekommen mehr Kinder als Deutsche. Es gibt eine unterschiedliche Vermehrung von Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlicher Intelligenz"
Auch das ist einmal mehr nur Statistik, welche er wiedergegeben hat. Daran ist nichts Hetze oder ähnliches.
http://en.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:56 Uhr von Kochi56
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist das den für eine Voreingenommene Quelle ?
Der hat zwar türkische Eltern, ist aber hier geboren und hat nur einen Deutschen Pass.
Wo der da nun Türke sein soll, ist mir schleierhaft.

Und Hochbegabte gibt es in allen Kulturen, wobei ich bezweifel das die in der Türkei auch so gefördert werden wie hier.

Glaube auch nicht das Sarazin bemängelt wir hätten zu viel Hochbegabte hier...

Das ganze in der Quelle erinnert mich schon ein wenig an Propaganda.
Kommentar ansehen
21.10.2013 13:34 Uhr von rolling_a
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Klickklaus
Natürlich liegt es an seiner Veranlagung, dass er überdurchschnittlich intelligent ist. Das geordnete Umfeld war eben in der Lage es zu erkennen und zu fördern.
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:24 Uhr von Teffteff
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Mecando
Undifferenziert deshalb, weil solche Aussagen bei der Masse der Leute implizieren, dass der Türke genetisch bedingt dumm ist. Was die Statistik aussagt ist dabei unerheblich, weil es die Chancen eines jeden Türkischstämmigen in der Gesellschaft reduziert und das unabhängig davon, wie intelligent der Türke tatsächlich ist.
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:27 Uhr von Patreo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mcmoerphy er ist Deutscher in Deutschland geboren und mit deutschem Pass :-)

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:38 Uhr von Hallominator
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich feier den Tag, an dem die Menschen endlich aufhören, Sarrazins Thesen zu verdrehen, zumal das längst verjährt ist.
Wer sich unbedingt beleidigt fühlen WILL, hat natürlich das Recht dazu, aber am besten wäre es doch einfach, das ganze endlich zu vergessen und nicht ständig wieder neu aufzuwärmen.
Sarrazin hat nie behauptet, dass Türken nicht schlau sein können. Punkt.
Versenkung auf, Sarrazin rein, Versenkung zu, Friede und weniger sinnlose News.

[ nachträglich editiert von Hallominator ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:56 Uhr von Patreo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Highnrich woher hast du den Quark bezüglich Spiegel und USA her?
http://www.spiegel.de/...

http://www.zeit.de/...

,,Man berichtet so oft es geht negativ über deutsche"
Quelle, Beispiel oder eher subjektive Vermutung?


[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 16:02 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde eher sagen, der Alptraum Sarrazins sind genau jene Leute, die diametral diesem Genie entgegenstehen. :-)

Anders ausgedrückt: Wären alle so, wie dieser Junge, hätte Sarrazin kein Buch schreiben brauchen.
Kommentar ansehen
21.10.2013 16:10 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Die Liste ist noch nicht komplett, da fehlen noch ein paar PI-User.
Kommentar ansehen
21.10.2013 16:42 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@Chaos

Bin ich ein hetzer weil ich eine News teile?
Kommentar ansehen
22.10.2013 09:00 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Laut den ganzen PI-Meinungen ist es zu verstehen, wenn ein SN-User - nehmen wir mal an über Sterne eine Nachricht wiedergibt, dann ist der ein Astrofreak .
Jemand der über Araber berichtet; hat entweder Islamophobie oder ist Salafist.
Der über Israelis berichtet Iluminati oder Nazi.
Meine Meinung habe ich nicht mal geäußert, aber abgestempelt wurde ich schon.

Wie soll man nun das verstehen?

In 10Stunden und 45Minuten ist es 19:45.
Kommentar ansehen
22.10.2013 09:19 Uhr von expert77
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ BlackMamba61

Hast es fast, nur noch einige kleine Korrekturen:

Wenn du grenzblog der Wissenschaftl immer mit UFO-News zitierst bist Du ein Ufo-Spinner. Wenn Du Blick und Bild mit Tittennews zitierst bist Du ein Crushial. Wenn Du Deine ärmliche Seite promiblog ziterst bist Du ein Pottschalk. Wenn Du PI-News, DTN oder deutsche Wirtschaftsnachrichten einseitig zitierst bist Du ein Hetzer.

Leider muss ich Dir mitteilen, dass es zu einem Haberal 2.0 meiner Meinung nach noch nicht reicht.

Du müsstest min. das 10 Account hier haben, Dich durch Höchstlesitungen in Mathematik hervortun, jegliche Kritikfähigkeit an der Türkei ablegen, jedesmal die falschen Argumente wiederholen und versuchen anderen Kommentatoren nicht existente Fehler nachzuweisen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?