21.10.13 08:06 Uhr
 776
 

GB: Immer noch ein Tabu-Thema: Bilder zeigen stillende Mütter in der Öffentlichkeit

Noch immer gelten stillende Mütter vielerorts als Tabu-Thema und als nicht gern gesehen.

Die Fotografin Stacie Turner machte genau dieses jetzt zum Thema einer neuen Ausstellung. Hier sind Mütter zu sehen, die ihre Kinder an verschiedenen Orten in der Öffentlichkeit stillen.

Mit diesen Bildern soll die natürliche Schönheit des Stillens gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Thema, Fotograf, Öffentlichkeit, Tabu, Stillen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 09:18 Uhr von VT87
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht, warum sich manche so anstellen. Solange die Frau das einigermaßen dezent macht (man muss nicht halbnackt im Cafe sitzen), ist das doch in Ordnung.

So ein Kind hat nunmal Bedürfnisse, die auch zeitnah gestillt werden müssen (ein schreiendes Kind mag man auch nicht) und Stillen ist nunmal am Besten für ein Baby.
Kommentar ansehen
21.10.2013 09:57 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Genau das ist der Punkt: "einigermaßen dezent".

Dann hat da auch kaum jemand ein Problem damit (und wer doch, soll einfach wegsehen/-gehen).

Manche Mütter betreiben das aber so offen und provokativ wie möglich. Die meisten Menschen wollen nun mal nicht sehen, wie z.B. mitten im Eiscafé die Theke offen ausgepackt und der Nachwuchs angelegt wird.

Und jetzt kommt mir nicht von wegen Grundbedürfnis! Wenn man mal muss, stellt/hockt man sich auch nicht mitten in der Fussgängerzone hin...
Kommentar ansehen
21.10.2013 10:42 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"Die natürliche Schönheit des Stillens..." muß man dann nur mal bewundern und schon fangen sie an rumzuzicken. In der Öffentlichkeit die Möpse auspacken und sich dann darüber aufregen wenn Leute hinsehen... das ist schon Logik für Fortgeschrittene.
Kommentar ansehen
21.10.2013 11:29 Uhr von GroundHound
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Reine Gewöhnungssache.
Islamische Männer sind schon erregt, wenn eine Frau ohne Schleier herum läuft. Wir dagegen sind es gewohnt und es regt uns nicht mehr auf. Genau so ist es beim Stillen in der Öffentlichkeit. Wenn das nur genug Frauen machen interessiert es bald niemand mehr.
Kommentar ansehen
21.10.2013 12:33 Uhr von GaiusBaltar
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Es sieht einfach ekelhaft und pädophil aus.
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:55 Uhr von Pixwiz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@gaiusbaltar: ...und so ein kommentar kommt wohl dabei raus, wenn man als baby nicht gestillt wurde....?....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?