21.10.13 06:20 Uhr
 447
 

Aachen: Zwei Zeugen vereiteln Handtaschenraub an einer Frau

Am frühen gestrigen Sonntagmorgen haben zwei Zeugen einen Handtaschenräuber an der Trierer Straße erfolgreich vertrieben.

Der Räuber hatte es auf die Geldbörse der Frau abgesehen. Der erste Zeuge sah den Überfall von einer nahegelegen Tankstelle aus und griff sofort ein. Dabei kam es zu einer Rangelei zwischen den Männern.

Kurze Zeit später kam einer weiterer Zeuge hinzu, der dem Räuber eine Treibladung Pfeffer ins Gesicht sprühte, was den Dieb dazu veranlasste, zu fliehen. Dieser wurde einige hundert Meter entfernt, an den den Aachen Arkaden, aufgegriffen und abgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darksim
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Zeuge, Raubüberfall, Vereitelung
Quelle: www.aachener-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht
"Schildkröte": "Dittsche"-Darsteller Franz Jarnach ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 06:20 Uhr von Darksim
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Im Grunde eine Tat wie sie sehr häufig in Deutschland vorkommt. Diese liegt mir aber persönlich besonders am Herzen, da ich einer dieser zwei Zeugen gewesen bin. Ich bin die Person, die dem Räuber mit einer Pfefferspray-pistole ins Gesicht geschossen hat. Das Ganze war schon verdammt nervenaufreibend. Ich bin froh, dass der Räuber doch noch gefasst wurde, da ich mich noch so darüber geärgert habe, dass ich ihn nicht direkt aufhalten konnte.
Kommentar ansehen
21.10.2013 06:22 Uhr von montolui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
...endlich mal Zivilcourage...
Kommentar ansehen
21.10.2013 07:44 Uhr von Doloro
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Darksim: Und ich war der Räuber. Ich werde dich finden und verkloppen :D
Kommentar ansehen
21.10.2013 07:57 Uhr von m0u
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Autor: Warst wohl noch sehr "aufgerieben" beim Schreiben der News. So viele Rechtschreibfehler in so wenigen Sätzen.. Habe die Fehler mal gemeldet, das zu lesen schmerzt.

Zum Thema: Zwei Leute auf einen und keiner schafft es ihn festzuhalten? Vor allem nicht, nachdem er mit Tierabwehrspray besprüht wurde und handlungsunfähig war? Tztztz.

[ nachträglich editiert von m0u ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 08:15 Uhr von Darksim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ m0u

Danke für das melden. Ich habe wohl nicht sorgfältig drüber geschaut, bevor ich die News abgesendet habe.

Zum überfall: der Täter ist einfach in ein fremdes Fahrzeug geistiegen, was an der nahe gelegen roten Ampel wartete. Da der Fahrer des Fahrzeugs offenbar glaubte, der Räuber sei von uns überfallen worden, trat er verängstigt auf Gaspedal, als wir den Räuber wieder aus dem Fahrzeug holen wollten. So konnte er erst einmal entkommen. ;)

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 14:52 Uhr von TausendUnd2