20.10.13 20:14 Uhr
 121
 

Kulturpreis für Deutsche Sprache geht an "Tatort"-Schauspieler Ulrich Tukur

Am gestrigen Samstag bekam der Musiker, Autor und Schauspieler Ulrich Tukur in Kassel den Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache überreicht, dieser ist mit 30.000 Euro dotiert.

Die Lobrede wurde von Waltraud Wende, der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin, gehalten. Sie sagte in ihrer Rede über Tukur: "Ihm traue ich zu, Grimms Wörterbuch vorzulesen, als wäre es ein Krimi."

Die Jury begründete ihre Wahl damit, dass sich Ulrich Tukur mit seinen Werken und seinem Wirken für die deutsche Sprache in hohem Maße eingesetzt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kulturpreis, Deutsche Sprache, Ulrich Tukur
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 21:05 Uhr von schreibfaul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kannte den bis jetzt nur aus Tatort.
Wusste garnicht das der so ein großer Kulturschaffender ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?