20.10.13 18:25 Uhr
 1.797
 

"Battlefield 4": Zu große Veränderungen hätten Spieler abschrecken können

Nachdem die "Battlefield 4"-Beta am 15. Oktober 2013 zu Ende ging, bezeichneten viele Spieler den neuen Serienteil eher als ein "Battlefield 3.5". Dies wird behauptet, weil "Battlefield 4" im Vergleich zu "Battlefield 3" nicht viel anders machen soll.

Executive Producer Patrick Bach sagte, dass man mit "Battlefield 3" die Messlatte schon ziemlich hoch angesetzt habe. Außerdem wolle man sich selbst treu bleiben und erreichen, dass "Battlefield 4" dem Spieler Spaß mache.

Gameplay-Videos und Trailer zeigen zum Beispiel nicht viele Neuerungen. Erst während des Spielens sollen diese auffallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spieler, Änderung, Battlefield, Battlefield 4, Dice
Quelle: www.playnation.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 19:04 Uhr von SanmanEpvp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch großartig das Gameplay verändern, dass in Battlefield 3 war ja schon ziemlich gut und hatte rein von Grafik, Animationen her eine ziemlich hohe Messlatte.

Battlefield 4 verbessert eigentlich nur dinge aus dem Vorgänger, ähnlich wie damals bei Bad Company 1 und 2. Das hat auch sich ziemlich ähnlich gespielt, sah auch dementsprechend fast gleich aus. Das muss ja nie was negatives sein. Battlefield ist und bleibt einfach ein tolles Mehrspieler Game, nur die Community kotzt mich dort mehr und mehr an. Ich hab permanent Kopfschmerzen gekriegt, wenn ich die Flames gelesen habe, die manche Ingame ausgetragen haben.. :/
Kommentar ansehen
20.10.2013 19:27 Uhr von schreibfaul
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sanman
Sollten ne ordentliche Alterskontrolle oder strengere Regeln einführen.
Kommentar ansehen
20.10.2013 19:30 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ schreibfaul
Wozu? Es würde doch vollkommen reichen daß man den elenden Chat ausblenden könnte. Ganz allgemein ist die GUI von BF3 ja extrem schlecht ablesbar und unergonomisch (map unten links) verteilt, weswegen entsprechende Optionen wirklich hilfreich wären.
Kommentar ansehen
20.10.2013 19:33 Uhr von schreibfaul
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Johnny
naja , ich will nicht jeden Jugendlichen über einen Kamm scheren.
Aber die Ich F**** deine Mama Kinder brauch doch echt niemand.
Und das ausblenden des Chats wäre eine Option , ja.
Kommentar ansehen
20.10.2013 19:59 Uhr von SpankyHam
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2013 20:32 Uhr von shane12627
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Spanky
Deine Meinung ist falsch.
Kommentar ansehen
20.10.2013 21:16 Uhr von coolbigandy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Johnny Cache

den chat kann man ausblenden, zumindest ist es in der pc version so
Kommentar ansehen
20.10.2013 21:52 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich daraus Lese. "Warum was ändern und Arbeit investieren wenn man mit aufgewärmten Müll auch Millionen verdienen kann"

Und dann noch DLCs zum Vollpreistitel. Langsam geht mir die Spieleindustrie auf die Eier.

Und nein ich flame nicht Battlefield! Bei CoD ist es genau das selbe oder bei Assassins Creed oder bei allen anderen Games. Innovation gibt es keine mehr. DLCs werden schon vor Release des Games angekündigt. Der Kunde wird nurnoch verarscht.
Kommentar ansehen
20.10.2013 23:18 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Unterschiede fallen dann beim Spielen auf :D

z.B. der Abzug ist jetzt grau-matllik statt grau, die Fässer haben ne jetzt ne leichte Wölbung :D

Jippi, Battlefield 3 Reloaded :D

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?