20.10.13 17:59 Uhr
 369
 

Ist Staatsminister Eckart von Klaeden korrupt? - Staatsanwaltschaft ermittelt

Eckart von Klaeden, Staatsminister im Kanzleramt, weiß schon seit längerer Zeit, dass er bald zum Autohersteller Daimler wechseln und dort einen sehr gut bezahlten Job übernehmen wird.

Von Klaeden gab sein Amt allerdings nicht auf, was dazu führte, dass er für sein Verhalten kritisiert wurde. Jetzt liegt eine anonyme Strafanzeige gegen den Noch-Politiker vor, dabei geht es um Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Für die Staatsanwaltschaft gibt es wohl einen Anfangsverdacht, sodass ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird. Am 22. Oktober verliert von Klaeden seine Immunität als Bundestagsabgeordneter, danach will die Staatsanwaltschaft tätig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Staatsanwaltschaft, Korruption, Ermittlungsverfahren, Staatsminister, Eckart von Klaeden
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 20:05 Uhr von Ms.Ria
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist deutscher Lobbyismus, wie er leibt und lebt. Mit einem Bein im Unternehmen, mit dem anderen in der Politik....und immer schon die Interessen der Industrie/Wirtschaft vertretend, die die Politikmacher von heute sind. Anschaulicher geht´s fast gar nicht :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?