20.10.13 16:58 Uhr
 82
 

Mehr Cholera-Fälle in Mexiko

In Mexiko ist die Zahl der Cholera-Erkrankungen im September 2013 auf 171 angestiegen.

Besonders stark von Cholera ist der Bundesstaat Hidalgo betroffen, dort sind 157 Menschen erkrankt.

Bislang gab es einen Todesfall. Cholera wird in der Regel durch verunreinigtes Wasser oder Lebensmittel übertragen.


WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mexiko, Erkrankung, Cholera
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?