20.10.13 17:11 Uhr
 117
 

Landtechnik: Vogelsang zeigt Neuheiten in der Gülletechnik bei der Agritechnica

Das Essener Unternehmen Vogelgesang stellt einige Neuheiten auf der Agritechnica in Hannover vor.

Vogelsang kooperiert mit Amazone, dabei wollen beide Unternehmen die ausgebrachte Gülle mit einem Verfahren sofort danach einarbeiten.

Vogelsang baut in seine Güllefässer auf Wunsch jetzt auch einen Sensor ein, der dafür sorgt, dass die Gülleverteilung auf die Reihen besser ausgeglichen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Veranstaltung, Neuheit, Agrar, Gülle
Quelle: agrarbetrieb.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 17:11 Uhr von ShortiesSammler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Vogelsang ist eines der Unternehmen in der Gülletechnik, sinnvoll das Vogelgesang mit Amazon kooperiert.
Kommentar ansehen
20.10.2013 17:13 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Damit die Scheiße nicht so weit Fliegt? das ganze Gülle ausbringen ist doch nur eine Billige Entsorgung, würde diese jedoch verwendet um Strom zu erzeugen, würden die Bauern mehr geld verdienen, Aber wie war der Satz noch wer Nichts wird wird Wirt wer gar nix wird wird Landwirt. Under wer dann solo ist ruft bei RTL an.
Kommentar ansehen
20.10.2013 19:20 Uhr von n8kat
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Augenscheinlich hat DarkBluesky von dieser Materie gleichviel Ahnung, wie ein Schwuler vom Muschilecken!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Australien: Auto rast in Fußgängerzone - Drei Tote und mindestens 20 Verletzte
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?