20.10.13 16:27 Uhr
 147
 

Twitter: Das kürzlich eingeführte #music steht schon wieder vor dem Aus

Die vor noch nicht allzu langer Zeit eingeführte Twitter-Plattform #music steht jetzt schon wieder vor dem Aus.

Die Nutzer des sozialen Netzwerks haben #music nur selten genutzt. Mitverantwortlich für das Scheitern könnte auch sein, dass man für das Musikhören auch die Programme "Spotify" oder "Rdio" benötigte.

Zudem ist der Macher von #music, Kevin Thau, überhaupt nicht mehr bei Twitter. Er hat die Plattform bereits in Richtung Biz Stone verlassen, um da an Jelly mitzuwirken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Aus, Twitter, #music
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?