20.10.13 16:18 Uhr
 1.090
 

Kandidat vom Rhein für die "Mars-One"-Mission

Kandidat Stephan Günther möchte gerne die Rheinlandschaften gegen die staubige Marslandschaft eintauschen. 2022 soll es soweit sein für seine Reise ohne Rückfahrkarte.

Der 44-jährige Pilot und Fluglehrer wollte schon immer ins All. Beworben hat er sich für die private "Mars One"-Mission, die die Besiedlung vom Mars ab 2023 an plant.

Die niederländische Stiftung "Mars One" des Ingenieurs Bas Lansdorp will in die ersten vier Menschen auf dem Mars in zehn Jahren landen lassen. Der Aufbau des "Mars One"-Camps soll über Roboter erfolgen.


WebReporter: HollieWood
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kandidat, Mars, Rhein, Mission
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 18:35 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das das Blut anfängt zu kochen ist doch ein Märchen...
Kommentar ansehen
20.10.2013 20:16 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
6*10^-3 bar
-55 °C mittlere Temperatur

hat jemand ein qualitatives pVT diagramm zur hand?

[ nachträglich editiert von Gorli ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 00:10 Uhr von jetzaber
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sollen´s bleiben lassen. Nicht noch einen Planeten schrotten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?