20.10.13 16:05 Uhr
 681
 

Fußball: Jos Luhukay hält Phantomtor von Stefan Kießling für peinlich

Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC Berlin, Jos Luhukay, hat sich kritisch über das Phantomtor von Stefan Kießling geäußert.

"Es ist wahrlich eine peinliche Geschichte für alle Beteiligten. Es ist schade, dass das Spiel dadurch verloren geht, denn sportlich hätte man das gerne anders gehabt", so Luhukay.

Dass das Tor sowohl in Leverkusen als auch in Hoffenheim Ärger ausgelöst hat, könnte Luhukay verstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tor, Phantom, Stefan Kießling, peinlich, Jos Luhukay
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sorgen um Stefan Kießling - "Ich habe jeden Tag Schmerzen"
Fußball: Stefan Kießling kann sich mit der Auswechselbank nicht abfinden
Fußball: Laut Rudi Völler gibt es keinen Wechsel von Stefan Kießling im Winter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 16:05 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich habe noch keine Aussagen gehört, aber an der Reaktion von Kießling hat man ablesen können, dass er gesehen hat, dass der Ball nicht im Tor war. Das hätte er dem Schiri auch sagen sollen.
Kommentar ansehen
20.10.2013 18:50 Uhr von KingPiKe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
An seiner Reaktion erkennt man schon, dass er es gesehen hat.
Aber sorry, Leute. Wenn dann eure Kameraden auf euch zugerannt kommen, das Stadion jubelt, der Ball dann plötzlich doch im Tor liegt. Da hättei ch wahrscheinlich auch gedacht, dass ich mich verguckt habe.
Man muss ja nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen.
Kommentar ansehen
20.10.2013 23:02 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es ist ein ziemliches Armutszeugnis, dass die Leverkusener jetzt die Unwissenden spielen.
Die Größe sollte Kießling haben und dem Schiri die Wahrheit sagen.

Es wird echt Zeit, dass die FIFA von diesem weltfremden Tatsachenentscheidungsgedöns abkommt und die Realität wahrnimmt. Dann sollte so ein Dreck nicht mehr so passieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sorgen um Stefan Kießling - "Ich habe jeden Tag Schmerzen"
Fußball: Stefan Kießling kann sich mit der Auswechselbank nicht abfinden
Fußball: Laut Rudi Völler gibt es keinen Wechsel von Stefan Kießling im Winter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?