20.10.13 13:47 Uhr
 318
 

Eine Million Euro für "Titanic"-Geige

Die "Titanic"-Geige des Orchesterchefs Wallace Hartley ist im Auktionshaus Henry Aldridge & Sohn für mehr als eine Million Euro unter den Hammer gekommen. Glücklicher Gewinner ist ein britischer Sammler.

Der Choral "Näher, mein Gott, zu Dir" soll gespielt worden sein, als das Schiff mit 2.200 Menschen an Bord versank. Orchesterchef Wallace Hartley kam mit seinen sieben Musikern um. Die Geige war ein Geschenk seiner Verlobten Maria Robinson gewesen.

Der bisher höchste Preis für ein Objekt der Titanic belief sich auf 220.000 Pfund. Die Gebote im Auktionshaus stiegen innerhalb von Minuten auf 350.000 Pfund. Zwei Telefonbieter trieben den Preis in die Höhe und das Auktionshaus ist nach Abschluss mehr als überglücklich.


WebReporter: HollieWood
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Million, Titanic, Auktionshaus, Orchester, Geige
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 13:52 Uhr von pjh64
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So gut erhalten, wie auf dem halb hochgeladenen Bild zu sehen, wird die Geige aber bestimmt nicht sein. Man wird sie vermutlich nichteinmal mehr als Geige erkennen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?