20.10.13 10:53 Uhr
 5.794
 

Italien: Fund eines 2.600 Jahre alten etruskischen Kriegers nimmt überraschende Wende

Medien berichteten vor Kurzem über den Fund eines unberührten alten Etrusker-Grabes in der italienischen Toskana.

Archäologen glaubten, in dem Grab einen 2.600 Jahre alten etruskischen Krieger-Prinzen gefunden zu haben, der unter anderem einen Speer sowie auch die Asche seiner Frau bei sich hatte.

Doch eine jetzt durchgeführte Analyse der Knochen brachte eine Überraschung. Der angebliche Krieger-Prinz war gar kein Prinz, sondern eine Prinzessin. Über die Etrusker, die in Italien vor der Zeit des Römischen Reiches lebten und über ihre Kultur, ist bis jetzt noch sehr wenig bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Italien, Fund, Prinz, Grab
Quelle: www.nbcnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare