20.10.13 09:55 Uhr
 282
 

Kassel: Kater rettet zwei Menschenleben

In Kassel hat ein Kater einem jungen Paar das Leben gerettet. Der Kater weckte die 29-Jährige und den 25-Jährigen.

Dadurch konnten die Beiden samt Tier vor dem Wohnungsbrand auf den Balkon flüchten, wo sie die Feuerwehr rettete.

Beide wurden im Krankenhaus wegen Rauchvergiftungen behandelt. Der Küchenherd hatte den Brand ausgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Rettung, Kassel, Kater
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 10:43 Uhr von langweiler48
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Uns hat unsere 1. Katze im neuen Haus zwar nicht das Leben gerettet, dafuer aber einen groesseren Wasserschaden verhindert. Im vorgesehenen Saunaraum kam es zu einem Wasserrohrbruch. Das Wasser ergoss sich mit vollster Kraft im Erdgeschoss. Da wir aber im Obergeschoss schliefen, hoerten wir nichts.
Unser Kater hat solchen Krawall vor der Schlafzimmertuere gemacht, dass wir daran aufgewacht sind und ich dann den haupthahn zudrehen konnte.

Da fragt man sich, was in solch einem kleinen Katzenhirn vor sich geht. Um viele Leute koennen solche Kreaturen nicht ausstehen. Aber das geht postwendent zurueck, denn ich kann solche Menschen nicht ausstehen.
Kommentar ansehen
01.12.2013 00:02 Uhr von Novaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
``kleinen Katzenhirn``
manche Menschen haben ein kleineres Hirn wie die Katzen...nur mal so nebenbei

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?