19.10.13 20:30 Uhr
 341
 

Wie beim Elfmeter: Darum hilft eine Fußball-Torwarthaltung beim Asthma-Anfall

Dieter Köhler von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) in Werne weist jetzt darauf hin, wie man sich als Asthmatiker bei einem Asthma-Anfall verhalten soll.

Man sollte sich wie ein Fußball-Torwart beim Elfmeterschießen benehmen und genau die gleiche Körperhaltung einnehmen. Das heißt, dass man einen hüftbreiten und vorgebeugten festen Stand einnimmt und sich mit den Händen an den Beinen abstützt.

Anschließend sollte man seine Notfallmedizin einnehmen und versuchen, zur Ruhe zu kommen. In seltenen Fällen kann es jedoch immer kritischer werden, weshalb Anwesende in diesem Fall einen Notarzt zur Hilfe rufen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Asthma, Elfmeter, Anfall
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 22:27 Uhr von ghostdriver
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
also, mir hilft die haltung auch beim kotzen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?