19.10.13 20:30 Uhr
 381
 

Wie beim Elfmeter: Darum hilft eine Fußball-Torwarthaltung beim Asthma-Anfall

Dieter Köhler von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) in Werne weist jetzt darauf hin, wie man sich als Asthmatiker bei einem Asthma-Anfall verhalten soll.

Man sollte sich wie ein Fußball-Torwart beim Elfmeterschießen benehmen und genau die gleiche Körperhaltung einnehmen. Das heißt, dass man einen hüftbreiten und vorgebeugten festen Stand einnimmt und sich mit den Händen an den Beinen abstützt.

Anschließend sollte man seine Notfallmedizin einnehmen und versuchen, zur Ruhe zu kommen. In seltenen Fällen kann es jedoch immer kritischer werden, weshalb Anwesende in diesem Fall einen Notarzt zur Hilfe rufen sollten.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Asthma, Elfmeter, Anfall
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 22:27 Uhr von ghostdriver
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
also, mir hilft die haltung auch beim kotzen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?