19.10.13 19:14 Uhr
 1.081
 

Fußball: Thomas Müller und Arjen Robben streiten, wer Elfmeter schießen soll

Beim heutigen Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen den FSV Mainz 05 gewannen die Bayern zwar (ShortNews berichtete), aber es gab Streit.

Arjen Robben wollte unbedingt den Elfmeter in den letzten Minuten schießen, doch Thomas Müller setzte sich durch.

Robben schmiss daraufhin sauer den Ball weg und Mario Götze versuchte, den Streit zu schlichten und den aufgebrachten Niederländer zu beruhigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Arjen Robben, Elfmeter, Thomas Müller
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 20:03 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Streit? Da gehören zwei dazu. Robben wollte gerne, Müller hat ihn gemacht. Die beiden haben nichtmal miteinander diskutiert. Robben hat nur ein bisschen das Gesicht verzogen.
Kommentar ansehen
19.10.2013 23:18 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder wird versucht irgendeinen blödsinn in soeine aktion reinzuinterpretieren... mein gott sind die medien schlecht. anstatt zu schreiben, dass götze direkt voll da war und mal eben an 3 toren direkt oder indirekt beteiligt war... das ist etwas viel besseres was man aus diesem spiel mitnehmen kann!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?