19.10.13 19:02 Uhr
 227
 

Ex-US-Vize Dick Cheney hat Angst vor Terroranschlag auf seinen Herzschrittmacher

Der ehemalige US-Vizepräsident Dick Cheney hat einen Herzschrittmacher und fürchtet, dieser könnte ein Ziel von Terroristen werden.

Deshalb ließ der Politiker die Fernsteuerung für den Schrittmacher abstellen, so dass diese nicht mehr manipuliert werden kann.

"Ich war mir der Gefahr bewusst, das war real", so der 72-jährige, der seit seiner Jugend an einer Herzschwäche leidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ex, Angst, US, Vize, Terroranschlag, Dick, Herzschrittmacher, Dick Cheney
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 01:16 Uhr von usambara
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
In seiner Jugend ist er auf LSD Auto gefahren, wirkt das nach?
Oder eher die Albträume, das er Hunderttausenden im Irak den Tod gebracht hat?
Kommentar ansehen
20.10.2013 11:54 Uhr von mayan999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja, der muss auch wirklich angst haben. bei den dingen die er mitzuverantworten hatte, ist seine angst absolut gerechtfertigt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?