19.10.13 18:35 Uhr
 284
 

"Sniper Elite: Nazi Zombie Army 2" erscheint nicht in Deutschland

Der Shooter von "Rebellion" wird am 31.Oktober auf der Online-Plattform "Steam" zum Download erscheinen - jedoch nicht in Deutschland.

Wer jetzt vorbestellt, würde 20 Prozent sparen. Jedoch bekommt man beim Aufrufen der Shop-Seite folgende Meldung: "Dieses Produkt steht in Ihrem Land derzeit nicht zur Verfügung."Demnach wird das Spiel in Deutschland nicht erscheinen.

Das Spiel handelt in der Zeit des 2.Weltkriegs in Berlin. Jedoch wird dieses von sogenannten "Nazi Zombies" bevölkert, welche der Spieler mit bis zu drei Freunden ausschalten muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Nazi, Elite, Zombie, Army, Sniper
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 19:32 Uhr von 4thelement
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na und ? wie immer bei unseren netten nachbarn bestellt ... solange man hier als erwachsener behandelt wird , wie nen kind geht meine spiele kohle halt ins ausland ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?