19.10.13 18:32 Uhr
 55
 

Fußball: 1. FC Nürnberg klaut Eintracht Frankfurt kurz vor Schluss den Sieg

In der 50. Spielminute hat Vaclav Kadlec die Heimmannschaft, Eintracht Frankfurt mit 1:0 in Führung gebracht.

Wie bereits gegen den HSV hielt die Führung bis kurz vor Schluss. In der 86. Minute gelang dem Club der Ausgleich zum 1:1 durch Josip Drmic. Frankfurt ist es zuvor nicht gelungen, auf 2:0 zu erhöhen.

Der 1. FC Nürnberg bleibt auch nach dem 9. Spieltag ohne Sieg. Der Club ist weiterhin auf Trainersuche, nach der Entlassung von Michael Wisienger beim 0:5 gegen den HSV


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Schluss, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 18:32 Uhr von ShortiesSammler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das bringt niemandem Wirklich was, 3 Punkte hätte beiden meiner Meinung nach mehr geholfen. Aber besser als gar nichts.
Kommentar ansehen
19.10.2013 19:11 Uhr von ghostdriver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei ermittelt wegen Bandenmäßigen Diebstahl
Kommentar ansehen
19.10.2013 23:23 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erwerbsmäßiger Bandendiebstahl.

Der FC N brauchte diesen Diebstahl zum wirtschaftlichen Zwecke :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?