19.10.13 18:26 Uhr
 41
 

Fußball/1. Bundesliga: Schalke 04 sichert sich drei Punkte in der Nachspielzeit

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor Bundesliga-Neuling Eintracht Braunschweig gegen den FC Schalke 04 mit 3:2 (1:1). 23.251 Zuschauer (ausverkauft) waren ins Eintracht-Stadion gekommen.

Mitte der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber durch Orhan Ademi (20. Minute) in Führung. Doch neun Minuten später traf Max Meyer zum Ausgleich.

Nach der Pause gingen die Hausherren erneut in Führung, Torschütze war Karim Bellarabi (59.). In der 65. Minute traf Leon Goretzka zum erneuten Ausgleich. Roman Neustädter (90. +1) sorgt in der Nachspielzeit für den Sieg der Gelsenkirchener, die allerdings größtenteils eine schwache Leistung zeigten


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Schalke 04, Nachspielzeit
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Klaas-Jan Huntelaar wird Schalke 04 wochenlang fehlen
Fußball/Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar mit Gehirnerschütterung
Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Klaas-Jan Huntelaar wird Schalke 04 wochenlang fehlen
Fußball/Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar mit Gehirnerschütterung
Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?