19.10.13 16:32 Uhr
 165
 

Wie funktioniert Augenlasern

Wer keine Brille oder Kontaktlinsen tragen will, greift oftmals zur Augenlaserung. In Deutschland lassen sich im Jahr 100.000 Fehlsichtige die Augen lasern.

Augenlasern kann man derzeit an vielen Orten, wie zum Beispiel in einer spezialisierten Praxis oder bei einem normalen Augenarzt oder billig im Ausland.

"Lasik" nennt man ein Methode, bei der ein Arzt mit einem kleinen Hobel eine dünne Hornhautschicht auftrennt und das darunter liegende Hornhautgewebe mit einem Laser entfernt. Oder man benutzt eine Methode, die Femto-Lasik heißt. Bei dieser wird die Hornhaut mit einem Laser aufgetrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlashNews
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Auge, Laser, Brille
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?