19.10.13 15:26 Uhr
 5.302
 

Gold geraucht - Diese US-Gangster-Rapper rauchen 24-Karätiges

Method Man und Redman haben mal wieder von sich hören lassen. Die beiden US-amerikanischen Rapgrößen veröffentlichten jetzt auf Instagram Fotos, auf denen sie einen Joint in Gold eingewickelt rauchten.

Bei dem kostbaren Papier handelte es sich um 24-karätiges Gold. Beide Stars sind für ihren immensen Cannabis-Konsum bekannt.

Kurios: Beide machten danach noch Scherze auf Twitter darüber, wie "uncool" es ist, Geld zu verfeuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gold, Rapper, Cannabis, Joint
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 15:35 Uhr von kingoftf
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
Ja, diese hohlen Rapper
Kommentar ansehen
19.10.2013 15:43 Uhr von CheesySTP
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass Goldrauchen gesundheitsschädlich ist!

Dekadente Ars....cher!

Es ist jedem selbst überlassen, mit seinem Geld zu machen was er will.

Doch so öffentlich zu protzen muss nicht sein.
Kommentar ansehen
19.10.2013 16:27 Uhr von Schnulli007
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Rapper sind in der Regel degenerierte Vollidioten.
Von daher ist diese Meldung nicht ungewöhnliches.

Traurig nur, dass Mutter Natur solche Penner mit ernähren muss.
Kommentar ansehen
19.10.2013 16:52 Uhr von Shifter
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
nicht nur die rapper sind idioten sondern vor allem deren fans
Kommentar ansehen
19.10.2013 17:32 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@kingoftf:
Don´t feed the troll. Beiträge wurden gemeldet.
Kommentar ansehen
19.10.2013 17:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Das könnte mal wieder ein typisches Beispiel für die Musikindustrie sein, die oft nur Marionetten auf die Bühne stellen. Ohne die Jungs aus der Technik und die Songschreiber und den Leuten aus der Vermarktung wären diese Jungs doch sicher in 7 Tage in der Gosse.
Kommentar ansehen
19.10.2013 18:14 Uhr von Sheldor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Jemanden teffen?
Ja dich, du scheinst dich wohl schon die ganze Zeit angegriffen zu fühlen, obwohl ich dich in meinem letzten Kommentar,das erste mal persönlich angesprochen habe.
Außerdem was hast du schon für Argumente hervorgebracht gegen meine ursprüngliche Aussage,Keine!!!
Kommentar ansehen
19.10.2013 18:30 Uhr von TiOne
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Sheldor: Made my day^^

@ThomasHambrecht:
Das könnte mal wieder ein typisches Beispiel für die Musikindustrie sein, die oft nur Marionetten auf die Bühne stellen. Ohne die Jungs aus der Technik und die Songschreiber und den Leuten aus der Vermarktung wären diese Jungs doch sicher in 7 Tage in der Gosse.

Wenn man keine Ahnung hat... kennste?
Die beiden sind schon seit 1992 im Buisness. Oldschool HipHop und selfmade-men. Wu-Tang-Clan, falls dir das irgendetwas sagen sollte... *rolleyes*

@Redculli und Schnulli:
Eure Musiktoleranz und -Sachkenntniss ist wirklich umwerfend... Beim Lesen von eurem Bullshit schreit einen der Sozialneid ja richtig an. Ja, die beiden sind schweinereich und das nur durch unsägliche Sprachgesangsakkoustik und sie haben Kohle für Müll ausgegeben - und? Die Villa von Bill Gates hat 2 Milliarden Euro gekostet - da hätte man auch genug Wohnraum für ein paar tausend Menschen für bauen können. Regt sich auch keiner drüber auf und warum? Weils niemanden was angeht, wofür ein Mensch sein Geld ausgibt. Schonmal feiern gegangen? 50 Euro in ne Disse getragen? Dafür könnte ne Familie in der 3. Welt nen paar Wochen von leben - und ihr habt euch dafür nur besoffen, ihr assozialen!

Und wenn man nicht den beschränktesten Horizont hat, könnte man kombinieren, dass 2 Schwarze aus Amerika, die in armen Verhältnissen aufgewachsen sind und dementsprechend auch nicht die beste Schulbildung hatten und die dann zu Multi-Millionären werden ihr Geld für alles Mögliche ausgeben, weil sie nie gelernt haben mit einer solchen riesigen Summe umzugehen.

[ nachträglich editiert von TiOne ]
Kommentar ansehen
19.10.2013 18:41 Uhr von TiOne
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@aberaber:
okay und
- Punk: Sind assoziale die nicht arbeiten wollen und kein Instrument spielen können, es aber trotzdem tun, um Geld für Bier zu sammeln

- Metall: Sind langhaarige Bombenleger, die Instrumente vergewaltigen und in Micros grunzen, weil ihnen kein Text einfällt

- Techno: Sind Leute, die Industrielärm und Baugeräusche feiern und komplexe Sätze nicht verstehen können, daher wird immer nur Hyper Hyper gerufen

Popmusik: Sind Leute, die weder Ahnung von, noch Talent für Musik haben. Deswegen singen sie ghostgewritete 08/15 Schnulz"lieder" auf langweiligen hüpfdohlen Rhythmen

Und so weiter und so weiter... Toll, so verallgemeinernde Vorurteile, oder?

Ich könnte dir nun unzähle Rapper nennen, deren Texte ein lyrisches und inhaltliches Niveau haben, dass du sie wahrscheinlich nicht einmal verstehen würdest, aber bei so ignoranten verallgemeinernden Individuen wie dir ist da eh hopfen und Malz verloren. Bushido und Haftbefehl sind eben kein Paradebeispiel für Rap...

[ nachträglich editiert von TiOne ]
Kommentar ansehen
19.10.2013 18:43 Uhr von Richy1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gut das es genug Idioten gib,t die so ne scheisse hören,kaufen und auf kiffende Gangster stehen.
Kommentar ansehen
19.10.2013 19:42 Uhr von DrOtt
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Heeeey...!!! Method Man und Redman haben Knaller Lieder gemacht... Die waren damals wenigstens noch authentisch...

Und auf deren Konzerten hatte man immer einen riesen haufen spaß... Übrigens machen die überwiegend lustige Lieder und keinen knallharten möchtegern Gangsterrap...

Und so einen Goldjoint zu rauchen ist garnicht so teuer...
Der Inhalt macht eh das meiste der Kosten aus...
Ein einzelnes Goldblättchen darum zu wickeln kostet vielleicht ein bis zwei Euro... Da ist gutes Bluntpapier um einiges teurer... ;))))

So... nun weiter mit dem Shitstorm... :P
Kommentar ansehen
19.10.2013 20:00 Uhr von mrpossible
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn...
Gold hat einen Schmelzpunkt von 1064 Grad und einen Siedepunkt von 2856 Grad ( Celsius!!) So heiss wird keine Zigarette, auch kein Joind
Kommentar ansehen
19.10.2013 20:20 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DIE HABEN DOCH ARSCH HAARE GERAUCHT HAHA
Kommentar ansehen
19.10.2013 20:34 Uhr von kingoftf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@TiOne


Bill Gates hat Milliarden in seine Stiftung gepumpt, was machst Du?

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
19.10.2013 20:39 Uhr von zellinger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Für die ganze Kohle, die diese Asis angehäuft haben, könnten sie sich beim Metzger um die Ecke locker mal ein Pfund Schweinehirn kaufen - und somit ihre Kapazität verhundertfachen...
Kommentar ansehen
19.10.2013 21:10 Uhr von Phiono
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zugegeben, was Hio-Hop betrifft kenne ich gerade mal noch Kid´n´Play und da auch nur die Filme Class-Act und House Party 1-3. Fand die aber witzig. :) Was die News betrifft kommt es nicht darauf an ob das Gold schmilzt oder nicht. Dann müsste jeder Pfeiferaucher sich auch immer eine neue kaufen, was auch teuer werden kann. In den achtizigern waren Mal die Falkon-Pipes modern (gibts die überhaupt noch?). Und als Reslutat: Ich sehe es so, die haben den Schotter und können machen w Sie damit wollen. Mich wundert nur das da noch nicht die DEA eingeritten ist, oder sind da Kiffer (und Kokser) doch nich so die bösen wie bei uns? Oder gibt es doch sowas wie ein Promi-Bonus (z.B.Konstantin Wecker) und nur die "Kleinen" sind wieder die Bösen...
lG
Phiono

[ nachträglich editiert von Phiono ]
Kommentar ansehen
19.10.2013 21:29 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schnulli007

Naja nicht Mutter Natur füttert sie durch, sondern Menschen die durch den Kauf der Musik, oder durch diverse Auftritte ihnen die Millionen in den Hintern stopfen.
Kommentar ansehen
20.10.2013 11:05 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TiOne gut gesprochen!
Kommentar ansehen
20.10.2013 14:40 Uhr von mr. wolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die Affen aus Afrika, bleiben auch in Smoking, Ferrari und dem ganzen Gold immer noch Affen :)
nichts für Ungut (Rassismus und so :) )
Kommentar ansehen
20.10.2013 16:07 Uhr von moritz19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spinner
Kommentar ansehen
20.10.2013 23:31 Uhr von TiOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kingoft:
"Bill Gates hat Milliarden in seine Stiftung gepumpt, was machst Du?"

Ich zitiere mich einfach selbst:"Die Villa von Bill Gates hat 2 Milliarden Euro gekostet - da hätte man auch genug Wohnraum für ein paar tausend Menschen für bauen können. Regt sich auch keiner drüber auf und warum? Weils niemanden was angeht, wofür ein Mensch sein Geld ausgibt."

Merkste was? ICH gönne jedem sein Geld dafür auszugeben, wofür er will. Das Gates viel von seinem Vermögen gespendet hat und auch das er viele andere Reiche ebenfalls dazu motiviert hat ist mir bekannt und ich finde das auch eine sehr positive Sache, die ruhig mehrere Superreiche machen könnten.

@aberaber
"ja, genau. so sind wir. und wie du selber sagst bekommen wir dafür auch noch geld :D"

/Diskussionkultur angleich:
omfg, diese Punk-Zecken!!!111elf wie können die nur das Geld was ihnen Gutmenschen in den Hut werfen in Schnaps und Bier investieren?!?!!!!111elf
/Ende

Klingt saudämlich, oder? Aber genauso lesen sich die Kommentare...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?