19.10.13 13:43 Uhr
 545
 

Bochum: 16-Jährige gequält - Jugendliche bekommen Haft- und Bewährungsstrafen

Drei junge Männer und eine Jugendliche im Alter zwischen 16 und 25 Jahren sind vom Landgericht Bochum am gestrigen Freitag zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden. Während zwei der jungen Männer hinter Gitter müssen, kamen die beiden Jugendlichen mit Bewährungsstrafen davon.

Die Angeklagten hatten eine 16-jährige Bochumerin wegen des Verdachts 50 Euro gestohlen zu haben in eine Wohnung in der Nähe des Ruhrstadions verschleppt und dort in der Küche eingesperrt. Dort wurde sie unter anderem von den Tätern geschlagen.

Des weiteren wurde eine Hand des Opfers auf eine heiße Herdplatte gepresst. Die Täter stachen ihr auch in den Arm und streuten anschließend Salz in die Wunde. Außerdem wurde sie gefesselt und geknebelt, ihre Notdurft musste sie in einem Becher verrichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haft, Jugendliche, Bochum
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?