19.10.13 12:14 Uhr
 737
 

Niederlande: "Zwarte Piet" - UN untersucht Rassismusvorwürfe wegen Kinderfestfigur

Das UN-Kommissariat für Menschenrechte befasst sich derzeit mit "Zwarte Piet" - ein wesentlicher Bestandteil des niederländischen Kinderfest Sinterklaas. Es hat Klagen gegeben, dass man hier auf rassistische Weise das stereotype Bild eines Afrikaners darstelle.

In der Klageschrift steht unter anderem, das "Zwarte Piet" afrikanische Menschen als Bürger zweiter Klasse darstellen würde - dies würde ihnen das Gefühl der Unterlegenheit gegenüber den niederländischen Bürgern geben.

Die Niederlande will das Sinterklaasfest eigentlich auf die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes setzen lassen. Die Klageschrift unterminiert diese Bemühungen nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Klage, UN, Fest, Kinderfest
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben
Merkel-Satz: "Das Volk ist jeder der hier lebt." empört nicht nur die AfD.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 12:17 Uhr von Johnny Cache
 
+8 | -3