19.10.13 09:48 Uhr
 682
 

Bakteriengenom komplett umcodiert und mit neuen Fähigkeiten ausgestattet

Wissenschaftler der Yale und Harvard Universitäten haben das gesamte Genom eines Bakteriums umcodiert und mit der Fähigkeit ausgestattet, Viren zu widerstehen.

Dies ist das erste Mal, dass ein genetischer Code grundlegend geändert wurde. Dies erlaubt es, den Umfang biologischer Funktionen mit leistungsstarken Möglichkeiten zu erweitern.

Die Möglichkeit Bakterien und Proteine zu speziellen Aufgaben zu konvertieren, wird die Grundlage für eine neue Generation von Materialien, Nanostrukturen und Wege schaffen, Medikamente gezielt zu platzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, Code, Bakterium, Genom
Quelle: phys.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 10:14 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Helle köpchen....
Kommentar ansehen
19.10.2013 12:09 Uhr von NoXcuses
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So fangen Zombie Filme an
Kommentar ansehen
19.10.2013 22:59 Uhr von olli58
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Dies erlaubt es, den Umfang biologischer Funktionen mit leistungsstarken Möglichkeiten zu erweitern. "
Statt Funktionen kann natürlich auch wahlweise dieses kleine, harmlose Wort "Waffen" eingesetst werden.
Kommentar ansehen
20.10.2013 09:49 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann sein das es unheimlich helfen könnte aber es ist auch unheimlich gefährlich damit rumzuspielen.
Wenn die ausversehen den T-Virus erschaffen und der ausbricht dann gute Nacht Marie.
Nach den ganzen neuen Erregern die auf der Welt auftauchen würde mich das sowieso nicht wundern wenn diese aus den Labors ausgebüchst sind.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?