18.10.13 19:51 Uhr
 401
 

Fußball/Spanien: Ist dies wirklich das hässlichste Trikot im ganzen Fußball?

In der Geschichte des Fußballs gab es ja schon hin und wieder hässliche Trikots, doch die Arbeitskleidung des spanischen Drittligisten La Hoya Lorca könnte ein neuer Tiefpunkt sein.

Denn deren Trikots sind in grün gehalten und dazu mit unzähligen Punkten übersät, so dass der Eindruck vieler kleiner Brokkoli-Röschen entsteht.

Lediglich die Stutzen blieben von dem merkwürdigen Muster verschont.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Trikot, Muster, Hässlichkeit
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 20:19 Uhr von ghostdriver
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind Tarn-Trikot`s.
Die Spieer sind praktisch unsichtbar :-)
Kommentar ansehen
18.10.2013 21:08 Uhr von AOC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch besser als die Kleider von Désirée Nick.....
Kommentar ansehen
19.10.2013 05:23 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut geeignet fuer die Armee. Dann spielen 22 Spieler miteinander und nicht gegenneinander.

Einziger Nachteil ist, dass es sehr viele versteckte Fouls gibt, da man die Aktuere kaum sieht.
Kommentar ansehen
19.10.2013 12:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hässlichste ist wohl ungeschlagen das von den verhassten FC Bauern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?