18.10.13 18:32 Uhr
 5.571
 

16-Jährige macht Turboabitur mit Note 1,0 - nun ist sie Münchens Studentenküken

Rose-Lise B. (16) legte vor kurzem ihr Abitur ab. Mit sechzehn Jahren ist sie nicht nur extrem schnell, sondern ihr Abschluss ist auch extrem gut. Sie erhielt die Hochschulreife mit der Traumnote 1,0. Unmittelbar daran begann Rose ihr Studium in Kommunikationswissenschaft und Jura.

An der LMU München ist sie die jüngste Studentin überhaupt und damit das Campus-Küken. Ihr Studium sei "superinteressant", ihren Kommilitonen sei das Alter egal. Rose B. kam bereits mit fünf Jahren in die Grundschule und übersprang die erste Klasse. Das ist der Grund für das schnelle Abitur.

Die Teenagerin ist besonders sprachbegabt. Deutsch und Französisch sind ihre Muttersprachen. Weitere Neigungsfächer sind Philosophie, Literatur sowie Musik. Aber auch Physik, Mathe und Chemie lagen ihr. Sie bezeichnet sich selbst als sehr neugierig und betont, dass sie für ihren Erfolg hart arbeitete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Jugendliche, Student, Abitur, LMU
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Japan: Pandas paaren sich nach vier Jahren endlich
USA: Wegen Donald Trump geht Tourismus drastisch zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 19:00 Uhr von Ms.Ria
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Früher hätten wir sie "Streberin" genannt :) Heute, als Erwachsene und selbst Mutter, bewundere ich solche Kinder/Jugendliche. Alles Gute für dein Leben, Rose-Lise! :-)
Kommentar ansehen
18.10.2013 19:04 Uhr von Humpelstilzchen
 
+34 | -8
 
ANZEIGEN
Ja wunderbar!
Alles Gute für die Zukunft und viel Glück im Berufsleben!
Sie wird es brauchen, in dieser egoistischen, mobbenden und oberverblödeten Arschlochwelt!!!
Kommentar ansehen
18.10.2013 19:14 Uhr von Ms.Ria
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Meine Güte, wieso redet ihr alles so schlecht? Seid ihr selbst solche Loser und gönnt den anderen nicht, dass sie einen Plan für sich haben, sehr fähig und ehrgeizig sind? Und ja, die böse schlechte Welt, und immer sinds die anderen Schuld. Und sowieso alles Arschlöcher, nur man selbst nicht. ^^
Kommentar ansehen
18.10.2013 19:15 Uhr von Samsara
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2013 19:42 Uhr von Humpelstilzchen
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Mrs. Ria

Das wir uns nicht falsch verstehen!
Ich gönne es Ihr und jedem Anderen!
Es sind nur meine eigenen Erfahrungen, die ich in den Jahren leider sammeln musste!
Es hat mich viel Kraft und Energie gekostet, wurde oft enttäuscht und musste viel einstecken!!!
Steter Tropfen höhlt den Stein, und wer diese Erfahrung noch nicht gemacht hat, ist entweder sehr naiv oder hat einfach nur "Glück" gehabt!!!

Intelligenz und Sentimentalität sind sehr schöne Eigenschaften, aber in einer Welt, die korrupt, intrigant und verlogen ist, kann das auch ein Fluch sein!!!
Kommentar ansehen
18.10.2013 19:54 Uhr von free4gaza
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2013 20:19 Uhr von Ms.Ria
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Humpelstilzchen:

Ja, ich weiß was du meinst.

Keine Ahnung wie alt du bist, aber ich finde dass wir als Eltern-Generation besser mit solchen Kindern umgehen können als es unsere Eltern konnten, weil dieses "Problem" der Überflieger-Kinder in letzten (von mir gefühlten) 10-15 Jahren erst richtig aufgegriffen, gezielt untersucht und auch in den Medien durchdiskutiert wurde. Früher dagegen wurde das Potenzial solcher Kinder entweder gar nicht erst richtig wahrgenommen oder als "Marotte" weggelacht.

Aber früher galten auch andere Werte, sozusagen....während heute auch *geistige* Werte sehr geschätzt werden. Insofern werden solche Kids heute ganz anders gesehen und behandelt - und vor allem gefördert.

Was ich sagen will: diese Art von Kinder sind heute viel selbstbewusster als früher, und in den meisten Fällen können sie auch mit Arschlöchern umgehen. Ihre Intelligenz lässt sie cool sein :-)
Kommentar ansehen
18.10.2013 20:45 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
sicher dass die 16 ist? die sieht eher aus wie anfang 30.
Kommentar ansehen
18.10.2013 20:57 Uhr von FrlAlyss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll, dass sie scheinbar sehr gefördert wurde. kann man nur jedem mit hirn und dem streben nach wissen wünschen!
Kommentar ansehen
18.10.2013 21:14 Uhr von Humpelstilzchen