18.10.13 17:11 Uhr
 147
 

Call of Duty: Ghosts - Publisher will den Verkaufsrekord von GTA V zurückerobern

Publisher Activision bläst zur Attacke: Wenige Wochen vor Veröffentlichung des neuen Call of Duty Titels Ghosts, wird allmählich auch der Ton in Richtung Konkurrenz schärfer.

Jahrelang haben die verschiedenen Ableger der Serie die Verkaufscharts dominiert und immer neue Rekorde aufgestellt - bis die New Yorker Spieleschmiede Rockstar Games mit ihrem GTA V alles Vorherige in den Schatten stellte.

Ein Umstand, der laut Activisions UK Senior Marken-Manager Kevin Flynn nicht mehr lange andauern soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derkleineschreiber
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rekord, Activision, Publisher, Rockstar Games, GTA V, Call of Duty: Ghosts
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 17:27 Uhr von schreibfaul
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das glaube ich nicht.
Ich frag mich wann die Leute begreifen das sie seit Jahren immer wieder das selbe Spiel mit anderem Namen kaufen.
Auch die Grafik lässt zu Wünschen übrig.
Es ist jetzt nicht so , dass ich Spiele nur wegen der Grafik spiele , aber die Engine ist so dermaßen veraltet das man sie ruhig mal erneuern könnte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?