18.10.13 16:36 Uhr
 331
 

Mutter mit Säugling wird betrunken am Bochumer Hauptbahnhof gefunden

Eine 33-jährige Frau aus Herne war mit 1,9 Promille am Bochumer Hauptbahnhof mit ihrem Kind unterwegs.

Mitarbeiter des Reisezentrums riefen die Bundespolizei gegen 12.30 Uhr an, nachdem die Frau mehrfach aufgefallen ist. Sie und ihr sechs Monate alter Säugling wurden mit auf das Revier genommen.

Die Polizei hatte aufgrund der Alkoholisierung der Frau Zweifel daran, dass sie ihrer Aufsichtspflicht nachgeht und ihr sechs Monate altes Kind kam zum Jugendamt.


WebReporter: Derkleineschreiber
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Säugling, Hauptbahnhof, Betrunken
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Geheimdienst gibt es in Bundeswehr Hunderte rechtsextreme Soldaten
Schweiz: 17-Jähriger attackiert mehrere Menschen mit Axt und
"Reichsbürger" Wolfgang P. erhält wegen Polizistenmord lebenslange Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 16:44 Uhr von Ms.Ria
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@ hetzer1:

Gibt es so viel wichtigeres, als einem kleinen Lebewesen Sicherheit zu geben? Ich denke nicht. Es gibt so viele schlechte Mütter in der heutigen Zeit... man kann nicht allen Kindern helfen, aber gut wenn wenigstens ab und zu ein Fall auffällt und einem Kind geholfen werden kann.


p.s.:

"Mitarbeiter des Reisezentrums ruften die Bundespolizei an..."

Deutsch ist zwar nicht meine Muttersprache, aber müsste es statt "ruften" nicht "riefen" heißen?
Kommentar ansehen
18.10.2013 16:47 Uhr von Derkleineschreiber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ms.Ria

Ja eigentlich schon stand da auch aber anscheinden hat die Korektur einen Fehler gemacht ... egal man kanns ja verstehen :D danke das du es sagst ^^
Kommentar ansehen
18.10.2013 16:47 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Versoffene Schlampe!
Kommentar ansehen
18.10.2013 16:58 Uhr von Derkleineschreiber
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Sijamboi
es wurde schonmal gesagt ^^
und nochmal danke das du es mir sagst
Kommentar ansehen
18.10.2013 17:13 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Frauen mit sozialen Defiziten bekommen Kinder. Wenn die dann durch das Raster der Betreuung fallen , ist sowas möglich.
Kommentar ansehen
18.10.2013 17:21 Uhr von AOC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da auf das Jugendamt halt kein verlass ist, muss die Polizei her halten.

Ich bezweifle sehr stark das das Jungendamt, das Kind in einer anderen Obhut über gibt.
Kommentar ansehen
19.10.2013 02:08 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hetzer1 .....

Aendere mal deinen Niknamen auf Gutmensch. Vielleicht aendern sich dann auch die Inhalte deiner Kommentare. Komme mir aber bloss nicht, dass ich meinen auch wechseln soll.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"
Micaela Schäfer: "Ich hatte Sex mit 80 Männern, die meisten waren schlecht"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?