18.10.13 15:38 Uhr
 1.809
 

Erster Teil der GTA-Reihe von Schöpfer in 3D nachgebaut

Das 1997 erschienene erste GTA war damals ein Hit. Ein Schöpfer der Reihe, Michael Dailly, nahm sich nun vor, das Spiel alleine in 3D "nachzubauen", da es damals noch aus der "Top-Down-Perspektive" war.

Allerdings gibt es seinerseits keine Pläne das fertige Spiel irgendwann einmal für die Öffentlichkeit anzubieten. Er verfolgt nur den Plan den Menschen zu zeigen, wie die damalige GTA-Welt in 3D aussehen würde.

Die derzeitige Engine des Spiels läuft in "HTML5" und "WebGL" mit 60 Frames pro Sekunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 3D, GTA, Nachbau, Schöpfer
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2013 03:03 Uhr von B.Henker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"60 Frames pro Sekunde"
Das schafft GTA 5 auf den noch aktuellen Konsolen nicht ;)
Kommentar ansehen
19.10.2013 14:20 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob ich mal das alte spiele...?...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?