18.10.13 15:36 Uhr
 198
 

Madcon fürchten sich vor ihren Müttern

Sollten Tshawe Baqwa und Yosef Wolde-Mariam wegen ihres Erfolges der neuen Single "Icon" vom Boden abheben, gäbe es Ärger von ihren Müttern.

Tshawe Baqwa sagte in einem Interview, dass ihre Mütter ihnen die Ohren lang ziehen würden, damit sie wieder runter kommen.

Doch der neue Titel ihres Albums "Icon" deutet auf höher gestecktes Ziel hin. Dazu sagte Yosef Wolde-Mariam: "Der Titel ist eher ambitioniert und spiegelt unsere Träume wieder, irgendwann mal selbst zu solchen Ikonen zu werden wie die, die uns inspirieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derkleineschreiber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Erfolg, Madcon
Quelle: www.kulturnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 15:41 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Mensch hat denn Angst vor seiner Mutter?
Kommentar ansehen
18.10.2013 15:48 Uhr von artemi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich meld mich ab, es reicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?