18.10.13 13:59 Uhr
 6.434
 

Riesen-Oberweite: Nicki Minaj zeigt ihre beeindruckenden Brüste

US-Popstar Nicki Minaj hat sich nun beeindruckend freizügig gezeigt. Die 30-Jährige postete ein Foto ihrer blanken Brüste.

Ein bisschen bedeckt sind sie von Nippel-Aufklebern, doch man kann die enorme Größe der Oberweite deutlich wie vielleicht nie erkennen.

Die Sängerin nimmt derzeit ein neues Album auf, das im Jahr 2014 erscheinen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brust, Nicki Minaj, Oberweite
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapperin Nicki Minaj bezahlt Fans Studiengebühren
Rapperin Nicki Minaj warnt vor Melania Trump als First Lady: "Böse Königin"
Die bürgerlichen Namen der Stars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 14:54 Uhr von st4rscream
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine interessante News
Kommentar ansehen
18.10.2013 15:49 Uhr von GaiusBaltar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Brüste sind aber immer noch kleiner als ihr abartiger Hintern.
Kommentar ansehen
18.10.2013 18:20 Uhr von pippin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@pansy:
Eklig und billig kann ich direkt unterschreiben!
Aber "Musik" ??
Nee!
Musik ist anders!
Das, was die Gummitussi da raushaut, ist maximal Geräusch!
Kommentar ansehen
18.10.2013 19:44 Uhr von deus.ex.machina
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
diese Frau ist einfach nur widerlich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapperin Nicki Minaj bezahlt Fans Studiengebühren
Rapperin Nicki Minaj warnt vor Melania Trump als First Lady: "Böse Königin"
Die bürgerlichen Namen der Stars


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?