18.10.13 13:57 Uhr
 221
 

Biathlon: Ole Einar Björndalen wird bei Dopingkontrolle nicht angetroffen

Ole Einar Björndalen (39 Jahre) ist der Star im Biathlon. Er holte bei den Weltmeisterschaften 19-mal Gold und darüber hinaus sechs olympische Goldmedaillen.

Allerdings fällt jetzt ein Schatten auf den Norweger, denn er ließ einen Dopingtest platzen. Er hatte im Meldesystem der Anti-Doping-Agentur als seinen Standort Österreich angegeben, hielt sich aber noch in Norwegen auf, als die Kontrolleur in Österreich bei ihm klingelten.

"Ich hatte meinen Trainingsplan geändert und vergessen, die norwegische Anti-Doping-Agentur darüber in Kenntnis zu setzen. Das ist absolut mein eigenes Versäumnis. Ich bin derzeit so auf mein Training fokussiert, dass ich darüber alles andere komplett vergesse", so Björndalen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Biathlon, Dopingkontrolle, Ole Einar Björndalen
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2014 21:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist jetzt der Schatten? Er hat vergessen seinen geänderten Plan zu melden... meine Güte

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?