18.10.13 13:44 Uhr
 358
 

Saudi-Arabien: Frauen pochen mit Kampagne auf ihr Recht, Autofahren zu dürfen

In Saudi-Arabien ist es Frauen verboten, Auto zu fahren, doch nun starten sie eine Revolution in Form einer Kampagne.

Am 26. Oktober werden sich die Frauen trotz des Verbotes hinter das Steuer setzen und wer nun glaubt, dies sei ein harmloser Protest, der irrt: Die Frauen setzen sich damit einem Risiko aus, verhaftet zu werden.

Die Gründe gegen das Autofahrverbot sind religiöser Natur und zum Teil bizarr: Geistliche finden, dass Frauen durch das Autofahren ihre Eierstöcke schädigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht, Saudi-Arabien, Kampagne, Autofahren
Quelle: www.huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 14:00 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da sind uns die Saudis ja einen Schritt voraus :)
Kommentar ansehen
18.10.2013 14:18 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ja,genau...die Eierstöcke werden geschädigt..beim "Steinigen oder so" ist das aber ziemlich wurscht..

Mittelalter
Kommentar ansehen
18.10.2013 14:41 Uhr von AlleMachtdemGeld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aktion finde ich persönlich super, wird aber nicht viel brigen...

Mal Interessant zu wissen, wer in Saudi Arabien die Hosen an hat:

"Als Wahhabiten – in älteren Berichten auch Wechabiten – werden die Anhänger der Wahhabiya, einer konservativen und dogmatischen Richtung des sunnitischen Islams hanbalitischer Rechtsschule, bezeichnet. Die Bewegung gründet auf den Lehren Muhammad ibn Abd al-Wahhabs. Die Anhänger Ibn Abd al-Wahhabs nehmen für sich in Anspruch, die islamische Lehre authentisch zu vertreten. Die in Asien verbreitete Gruppe Ahl-i Hadîth sowie das Al Qaida-Netzwerk steht den Wahhabiten nahe. Auch die Ideologie der Taliban weist große Ähnlichkeiten mit dem Wahhabismus auf.[1]

Der Wahhabismus lehnt den Sufismus und die islamische Theologie (Ilm al-Kalam) ab. Er wendet sich auch strikt gegen viele Formen des islamischen Volksglaubens, etwa die Verehrung von Heiligen, Wallfahrten zu Gräbern oder die jährliche Feier des Geburtstags des Propheten.
Wahhabiten erheben den Anspruch die einzig „reine Form“ des Islam zu präsentieren. Jede Vielfalt wird strikt abgelehnt. Glaubensauffassungen, die mit dem Wahhabismus nicht vereinbar sind, werden in der Regel als unislamisch deklariert.[2] Dies hat ihnen in der Gesamtheit der muslimischen Welt den Ruf der Intoleranz und des Fanatismus eingebracht.[3] Die meisten Wahhabiten leben in Saudi-Arabien. Sie stellen dort die größte religiöse Gruppe in der Bevölkerung dar, und ihre Lehre ist Staatsreligion."

Quelle: Wikipedia.de

Dabei sind die Saudis doch die besten Freunde der USA! Und bekommen von Angela Merkel Leopard Panzer und und und...

Wie gesagt nur so nebenbei :)

[ nachträglich editiert von AlleMachtdemGeld ]
Kommentar ansehen
18.10.2013 15:54 Uhr von Marco73230
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...da wird die Peitschenbranche Freudensprünge machen^^
Kommentar ansehen
18.10.2013 15:55 Uhr von creek1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vor ca.600 Jahren sind die Männer auch nicht Auto gefahren.lol.
Kommentar ansehen
18.10.2013 16:13 Uhr von bigX67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Revolution in Form einer Kampagne."

finde den fehler.

"Geistliche finden, dass Frauen durch das Autofahren ihre Eierstöcke schädigen"
hierzulande finden wissenschaftler, dass die sitzheizungen der autos die potenz des mannes schädigen.
autofahren für männer verbieten ?
würde für frauen einen riesigen arbeitsmarkt eröffnen.

[ironie darf behalten werden]
Kommentar ansehen
19.10.2013 07:50 Uhr von CoolTime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie genau soll das mit den Eierstöcken sein?

Weil beim Mitfahren passiert ja nichts ..!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?