18.10.13 12:37 Uhr
 232
 

Frankreich: "Black-Metal"-Sänger und Rechtsextremist Kristian Vikernes vor Gericht

Er selbst bezeichnet sich als "heidnischen Nationalisten": Kristian Vikernes, der norwegische "Black-Metal"-Musiker und Anhänger von Anders Breivik plante offenbar einen Terroranschlag und wurde im Januar verhaftet.

Nun muss sich der Rechtsextremist vor einem französichen Gericht verantworten, dem Rassenhass und Verherrlichung von Massenmorden vorgewworfen wird.

Vikernes bezeichnet sich in seinem Blog als Neonazi und schrieb des Öfteren für die "Norwegisch-Heidnische Front".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Frankreich, Sänger, Metal, Rechtsextremist
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 12:53 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Lebenslänglich in die geschlossene Anstalt sperren den Typen ! So Menschen haben nicht das Recht Frei rum zu laufen !
Kommentar ansehen
18.10.2013 12:56 Uhr von Xenu_sucks
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Typ sass selbst schon 16 Jahre wegen Mordes und Brandstiftung im Knast!
Kommentar ansehen