18.10.13 11:57 Uhr
 122
 

Fußball: Joachim Löw verlängert bis 2016 - Geheimklausel im Vertrag

Am heutigen Freitag verlängerte Bundestrainer Joachim Löw seinen Vertrag bis zur Europameisterschaft 2016 und hat eine Geheimklausel im Vertrag, die beinhaltet, eine beidseitige Kündigung zu ermöglichen.

Joachim Löw, den viele Fußballfans gar nicht mehr im Amt des Bundestrainers sehen wollen, kann also bei einem scheitern bei der Weltmeisterschaft 2014 selber kündigen oder vom DFB gekündigt werden. Die finanzielle Abwicklung wurde auch in der Ausstiegsklausel festgelegt.

Den neuen Vertrag könnte man also eher als Absichtsbekundung verstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vertrag, Joachim Löw, Verlängerung, Klausel
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler
Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert