18.10.13 10:38 Uhr
 446
 

Warum Facebook unglücklich macht

Die Nutzung von sozialen Netzwerken, im besonderen Facebook, führt dazu, dass immer mehr User in Scheinwelten leben in denen sie ihr eigenes Dasein mit dem "der Anderen" vergleichen und dabei immer den Kürzeren ziehen.

Viele Menschen sind nicht mehr in der Lage zu erkennen, dass das digitale Leben anderer User praktisch nur ein Inszenierungsspiel ist, welches ausschließlich schöne und positive Aspekte beinhaltet.

Da dieses Inszenierungsspiel mit der Realität verwechselt und als Vergleichswert zum eigenen Leben herangezogen wird, erscheint das eigene Leben häufig als uninteressant, langweilig und mangelhaft was zu Ängsten, Einsamkeitsgefühlen und Depressionen führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tuepscha
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Depression, Einsamkeit
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 10:58 Uhr von Maedy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also wer das nicht realisiert,dass man zu 99% nur tolle und schöne Ereignisse ins soziale Netzwerk eingibt,der ist ganz schön arm in seiner eigenen realen Existenz....aber das ist nicht neu-vor Monaten habe ich hierzu auch schon einen anderen Artikel gelesen.
Kommentar ansehen
18.10.2013 11:23 Uhr von tryo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
wer emotional derart instabil ist sollte sich vielleicht gänzlich aus dem internet zurückziehen und sicht auf sein leben mit seiner familie beschränken oder sich direkt in behandlung begeben

und natürlich postet kein mensch auf facebook
"war grad kacken, kam blut raus, mache jetzt darmspiegelung #yolo"

[ nachträglich editiert von tryo ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?