18.10.13 10:17 Uhr
 653
 

Familiendrama in Niedersachsen: Abschiedsbrief auf Facebook gefunden (Update)

Am gestrigen Donnerstag kam es im niedersächsischen Wiefelstede zu einer Explosion in einem Einfamilienhaus. Dabei starben die 42- und 46-Jährigen Eltern und ihre sechs Jahre alte Tochter in den Flammen (ShortNews berichtete).

Nun fand man auf dem Facebook-Profil der Mutter einen Abschiedsbrief und beschuldigt ihre Bank darin, die Familie falsch beraten zu haben. Der Brief endet mit den Worten "Da wir so viel - neben Eigenleistung - auch Liebe ins Haus gesteckt haben, wissen wir keine Lösung mehr...".

"Das Ehepaar hatte riesiges Pech. Es war hoch verschuldet, nachdem der Bauträger, ein Freund der Familie, insolvent wurde", sagt ein Nachbar. Ob die Tat von den Eltern oder nur einem Elternteil verübt wurde, ist bislang unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Niedersachsen, Familiendrama, Abschiedsbrief
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 10:29 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Familiendrama, wusste sofort um welche "Gruppe" es sich hier handelt..
Privatinsolvenz und los gehts von vorne.. als ob das ein Grund wäre sich und erst recht das kleine Kind umzubringen.
Kommentar ansehen
18.10.2013 10:35 Uhr von MOTO-MOTO
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aber beruflich habe ich viel mit Schicksalen zu tun, die wegen eines Kaufs einer Schrottimmobilie oder wegen Baupfusch vor dem finanzielle Ruin stehen.

Es wird leider zur Regel, dass ein Hausbau oder Hauskauf mit einer so genannten "Vollfinanzierung" durchgeführt wird und die Hausbesitzer später trotz eventueller Versteigerung oder einem Hausverkauf auf einem riesigen Schuldenberg sitzen bleiben.

Es klingt zwar blöd, aber ich traue mich nicht ohne entsprechende Rücklagen ein Haus zu kaufen. Dann wohne ich lieber zur Miete, zahle brav meine Mietzinsen und mache den Vermieter auf seine Renovierungspflichten aufmerksam. Und wenn mir die Nachbarschaft und/oder der Vermieter nicht gefallen ziehe ich um.

An alle, die jetzt sagen, dass man auch mit einer Restschuldbefreiung hätte weitereleben können:
Ein Verfahren zur Restschuldbefreiung mindert naturgemäß die Einschätzung der Bonität. Dies geht oftmals einher mit einem negativen Schufaeintrag und erheblichen Schwierigkeiten eine vernünftige Mietwohnung zu finden bzw. einen Existenzgründungskredit zu erhalten. Laufende Insolvenzverfahren sind öffentlich. (http://www.insolvenbekanntmachungen.de)
In einem Dorf mit den allseits tratschenden Nachbarn ist man, wenn man pleite ist, gesellschaftlich tot. Man wird gemieden und gilt als asozial. Ich kenne das leider. Ich wohne in nem Dorf und darf auch lediglich als "Zugereister" und "Nicht-Einheimischer" diese "christliche Nächstenliebe" regelmäßig erleben.

[ nachträglich editiert von MOTO-MOTO ]
Kommentar ansehen
18.10.2013 10:40 Uhr von langweiler48
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und was fuer eine Gruppe ist dies in die du die eingliedern moechtest? Das ist ein Schmarrn von dir so etwas zu schreiben.

Persoenliches Pech und unnachsichtige Banken, die wieder einmal leicht an eine Immobiie ran wollten. So kann das auch aussehen. Ich habe auch viele junge Famlien miterlebt, die sich uebernommen haben und die Banken sich dann wie Hyaenen auf die neuen Haeuser festuerzt haben.
Kommentar ansehen
18.10.2013 10:50 Uhr von st4rscream
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tragisch. Aber wenn sie sich schon umbringen dann bitte nicht die kleine Tochter. Unverantwortlich!!! Unmöglich!! Feige Handlung!!

Das jeder Arsch hier Kinder kriegen darf...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?