18.10.13 06:39 Uhr
 1.704
 

USA: Lehrer nimmt Heroin und schläft im Unterricht ein

Weil er am Morgen Heroin gespritzt hatte, ist ein Lehrer in Pittsburgh (US-Bundesstaat Pennsylvania) im Unterricht eingeschlafen.

Ein Sicherheitsbeamter bemerkte den schlafenden Lehrer und holte den Direktor, der den Mann aufweckte.

Die Polizei entdeckte bei dem Mann mehrere Tütchen Heroin sowie Marihuana. Er muss sich nun vor Gericht verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Lehrer, Heroin, Unterricht
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 06:47 Uhr von montolui
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
...es war eine Aushilfe, kein Lehrer...
Kommentar ansehen
18.10.2013 08:58 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch egal ob Lehrer oder Aushilfe - Drogen bleiben Drogen und haben in der Schule nichts verloren.
Kommentar ansehen
18.10.2013 11:57 Uhr von GroundHound
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN