18.10.13 06:38 Uhr
 313
 

Hongkong: Regisseur Michael Bay wird auf dem Set von Transformers IV angegriffen

Hollywood-Regisseur Michael Bay wurde in Hongkong auf dem Set des vierten Teils der "Transformers"-Reihe von zwei Brüdern, 27 und 28 Jahre alt, angegriffen, die für das Filmen in der Nähe ihres Geschäfts 13.000 Dollar verlangten.

Als Bay ablehnte zu zahlen, sollen die Brüder ihn angegriffen und eine Verletzung in seinem Gesicht verursacht haben, so der Polizei-Sprecher. Die offizielle Version von Paramount Pictures erzählt die Geschichte anders.

Demnach sollen drei Männer, wovon einer ein mobiles Klimagerät über dem Kopf von Bay schwang, für den Angriff verantwortlich sein. Bay soll dem Angreifer, der offensichtlich unter Drogen stand, das Klimagerät entrungen haben. Wie dem auch sei, in beiden Versionen wurden die Männer verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regisseur, Hongkong, Set, Transformers, Michael Bay
Quelle: www.ryot.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2013 20:45 Uhr von richy7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Transformers hätten ihm schon geholfen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?