18.10.13 06:14 Uhr
 1.823
 

USA: Junge Frau geht mit verstorbenem Fötus in der Einkaufstasche shoppen

In einem Victoria´s Secret Shop in New York hat ein Ladendetektiv zwei 17-jährige Frauen beobachtet, wie sie sich Produkte aus einem Regal nahmen. Er verdächtigte die Beiden des Ladendiebstahls und rief die Polizei.

Die eingetroffenen Beamten machten in einer Einkaufstasche einer der Teenager eine grausige Entdeckung. Ein verstorbener Fötus lag darin.

Eine der jungen Frauen gab zu, dass sie nach einer Fehlgeburt nicht gewusst hätte, was sie mit dem Fötus tun sollte. Der Fötus wies keine Anzeichen von Gewalt auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Junge, Fötus
Quelle: gothamist.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2013 06:57 Uhr von blade31
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Igitt das ist echt Krank!
Kommentar ansehen
18.10.2013 07:34 Uhr von Metalian
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
"Eine der jungen Frauen gab zu, dass sie nach einer Fehlgeburt nicht gewusst hätte, was sie mit dem Fötus tun sollte."

Dann ist es natürlich naheliegend, den Fötus in einer einkaufstüte mit zum shoppen zu nehmen.
Kommentar ansehen
18.10.2013 08:04 Uhr von perMagna
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Erstmal fünf Jahre weniger Sex und Party, dafür etwas mehr Schule.
Kommentar ansehen
18.10.2013 08:17 Uhr von Doloro
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also bei Stern steht "Babyleiche", was für mich ein paar Nummern größer ist, als ein Fötus.

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
18.10.2013 08:26 Uhr von PeterLustig2009
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke hier handelt es sich um eine Schockreaktion inklusive Verdrängung.

Da macht der Körper die abstrusesten Sachen.


@perMagna
Nicht jede werdende Mutter unter 18 ist dumm und/oder ein Partyluder!
Kommentar ansehen
18.10.2013 08:29 Uhr von montolui
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Doloro: ich bevorzuge die Origninalquellen, da ich festgestellt habe, dass deutsche Quellen die News oftmals verfälscht und reißerischer wiedergegeben haben....
Kommentar ansehen
18.10.2013 08:51 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
17 jahre und diese Geschichte? Und jetzt sollen nochmal alle, die auch (einvernehmlichen) Sex mit 12-jährigen für nicht so schlimm finden, sagen das 17 jährige schon geistig reif sind.
Kommentar ansehen
18.10.2013 09:47 Uhr von Maedy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja in Wirklichkeit ist es ein Fötus und in den deutschen Medien wird daraus ein toter Säugling-laut N24 wusste die 17 Jährige nicht wohin sie mit dem Kind hin soll. Also wenn man das so mit bekommt,dann hört sich das an,als ob sie mit einem etwa 3kg schweren ausgewachsenen toten Baby einkaufen geht...ich denke da auch an eine Art Schock,möglicherweise wusste sie nicht mal dass sie schwanger ist-oder verdrängte das und dann kommt so eine Ausnahmesituation...und in dem prüden Amerika ist das stigmatisierend .
Kommentar ansehen
18.10.2013 10:30 Uhr von perMagna
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Nicht jede werdende Mutter unter 18 ist dumm und/oder ein Partyluder!"

Sacht ja keiner, aber eine gewesene Mutter, die einen Fötus in ihrer Handtasche mit sich trägt, scheint mir ziemlich unbeholfen.
Kommentar ansehen
18.10.2013 21:11 Uhr von AOC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache Shoppen gehen.... Frauen halt

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?